Typische Erfrischungsgetränke aus Spaniens Regionen

14.06.2021 - Spanien auf Deutsch 

Sommer, Sonne, Heiterkeit! Die Temperaturen steigen, der Wind wird immer heißer, Schatten werden aufgesucht und eine leckere Erfrischung muss zur Abkühlung her! So vielfältig wie das Land, so facettenreich ist seine Trinkkultur, und variiert von Region zu Region. Hier ist eine kleine Auswahl von erfrischenden alkoholischen Sommergetränken:

 

In Andalusien wird gerne, bei Hitze und meist als Aperitif zu den abendlichen Tapas, ein „Rebujito“ getrunken. Sein Ursprung liegt im viktorianischen England, wo er mit Sherry und Zitronensaft genossen wird. Heute wird er mit ein Drittel Manzanilla oder Fino auf Eiswürfeln und etwa zwei Drittel Zitronen- oder Limettenlimonade, wie Seven-up, Gaseosa oder Sprite,  und ein paar Minzblättchen getrunken. 

Gaseosa ist ein typisch spanisches Erfrischungsgetränk mit einem leichten Zitronengeschmack, welches u.a. auch für die Sangría und den Tinto de Verano genommen wird.

 

In Valencia ist das „Agua de Valencia“ eins der  typischen Sommergetränke, was alles andere als Wasser enthält. Es ist ein Cocktail, der aus einem Drittel frisch gepressten Orangensaft, einem Drittel Champagner, je einem Sechstel Wodka und Gin gemischt wird. Am besten mit viel Eis kalt servieren.

 

Andere ähnliche Getränke sind das „Agua de Sevilla“ (Whisky, Cognac, Ananassaft, Cava und Cointreau) und „Agua de Murcia“ (ähnlich wie Agua de Valencia, aber statt Orangensaft enthält es Zitronensaft).

 

Der „Calimocho“ ist ein Allrounder in ganz Spanien und besteht aus je einer Hälfte Rotwein und Cola, gekühlt mit Eiswürfeln.

 

Die „Clara“ ist ein ganzjährig beliebtes Mixgetränk aus Bier und Zitronenlimonade (meist Gaseosa), im Grunde wie in Deutschland das Radler. Es wird eiskalt serviert und eignet sich bestens als Aperitif oder zum Essen.

 

Der likörartige „Ronmiel“ von den Kanaren wird mit Rum, Honig, einem Hauch von Zimt und Zitronenschalen hergestellt. Nach einer Mazeration von nur wenigen Tagen ist der Honigwein bereit, pur, mit Schlagsahne, mit Eis oder mit Zitronensaft getrunken zu werden.

 

Zu anderen beliebten Sommergetränken, wie der Sommerwein „Tinto de Verano“  und die „Sangría“ können  Sie hier Informationen zu lesen.

 

 

Haben Sie einen herrlichen Sommer. Zum Wohl!

Comentarios (0) :

Comentar artículo
Archivo de artículos
  • 16.11.2021 [Comentarios: 0]

    Tapapiés 2021: Multikulturelles Gastro-Festival in Madrid

    Das Viertel Lavapiés, im Südosten der Madrider Innenstadt gelegen, ist ein Schmelztiegel der Kulturen, was sich vor allem auch in der abwechslungsreichen gastronomischen Szene des barrios widerspiegelt. Kein Wunder also, dass ausgerechnet hier einmal im Jahr das Tapas-Festival Tapapiés stattfindet. Dieses Jahr feiert das Gastro-Festival.. más

  • 14.12.2020 [Comentarios: 0]

    Es weihnachtet sehr: gebrannte Mandeln

    Der Duft nach gebrannten Mandeln, da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Der Weihnachtsmarkt-Klassiker gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu und ist auf jedem Weihnachtsmarkt zu finden. Doch die knusprigen Nüsse mit dem glitzernden Zuckermantel kann man auch schnell und einfach zuhause zubereiten. Dazu braucht man: 200 g ungeschälte.. más

  • 21.08.2020 [Comentarios: 0]

    Weinland Spanien – kleine Weinkunde

    Durch verschiedene Neuregelungen und Strukturveränderungen haben spanische Weine sehr an Qualität gewonnen, insbesondere in den letzten Jahren. Herausragend, beliebt und konkurrenzfähig. Es sind international gefragte und anerkannte Weine - in Europa und der ganzen Welt. Gehört haben Sie die Bezeichnungen sicherlich schon oft, aber.. más

  • 01.07.2020 [Comentarios: 0]

    Pisto Manchego – der Klassiker der spanischen Gastronomie

    Das traditionelle Pisto Manchego besteht, wie der Name schon andeutet, aus grünem Spitzpaprika (pimiento) und reifen Tomaten (tomate). Es stammt aus der einfachen Küche der La Mancha-Bauern, die in knappen Zeiten aus dem saisonalen Gemüse ein sofrito (Soße aus in Öl angebratenen Zwiebeln oder Tomaten zum Würzen von Speisen) bereiteten. .. más

  • 24.04.2020 [Comentarios: 0]

    Sie haben kein Brot im Haus? Quarkbrötchen schnell selber backen

    Sie haben noch Mehl und Quark zuhause? Dann können Sie schnell und einfach leckere Quarkbrötchen backen – perfekt zum Sonntagsfrühstück. Ganz ohne Hefe (der Teig muss nicht gehen!) und mit großem Suchtfaktor! Hier das Rezept: 250 g Weizenmehl 1 Päckchen Backpulver 250 g Quark (Sahne- oder Mager-) 3 EL Zucker 1 Ei 4 EL neutrales .. más

  • 03.02.2020 [Comentarios: 0]

    Die Bars mit den großzügigsten kostenlosen Tapas in Madrid

    In der Hauptstadt gibt es Tapa-Bars wie Sand am Meer. Die Auswahl fällt schwer, denn überall bekommt man die kleinen Köstlichkeiten in den unterschiedlichsten Variationen serviert.Es heißt, dass der Ursprung des Wortes "Tapa" von der alten Sitte herrührt, als die Gläser und Krüge mit einer Scheibe Brot oder anderem Essen bedeckt wurd.. más

  • 13.12.2019 [Comentarios: 0]

    Spanisches Weihnachtsgebäck

    Weihnachtszeit ist Backzeit! Die Straßen und Häuser erstrahlen im Lichterglanz und es duftet nach frisch gebackenen Leckereien. Auch Spaniens Gastronomie erreicht in der Weihnachtszeit seinen kulinarischen Höhepunkt, mit aufwändigen „mehreren“-Gänge-Menüs bis hin zu regional unterschiedlichem Weihnachtsgebäck. Hier eine Auswahl von den .. más

  • 19.07.2018 [Comentarios: 0]

    Un café, por favor! Und welchen, bitte? Kaffeespezialitäten in Spanien

    Kaffee ist Tradition in Spanien und gehört somit zur spanischen Lebensart. Ob morgens zum Frühstück mit einem Bollo (Teilchen) im Stehen an der Theke, zwischendurch mit einem Schuss Likör, während der Sobremesa – die gesellige Gesprächsrunde nach dem Essen; immer und überall wird das dunkle, aromatische Getränk bestellt und genossen... más

  • 18.06.2018 [Comentarios: 0]

    Die besten Restaurants in Barcelona mit einem Michelin-Stern

    Menüs für weniger als 60 Euro. Haben Sie schon einmal in einem mit einem Michelin-Stern gekrönten Restaurant gegessen? Für 60 Euro oder weniger (mit MwSt., ohne Getränke) ist es Ihnen möglich! Auch dieses Jahr sind erneut zahlreiche Restaurants in ganz Spanien u.a. mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet worden. Hier eine Auswahl von.. más

  • 25.05.2018 [Comentarios: 0]

    Die besten Restaurants in Madrid mit einem Michelin-Stern

    Menüs für weniger als 60 Euro – eine kulinarische Reise für Genießer. Haben Sie schon einmal in einem mit einem Michelin-Stern gekrönten Restaurant gegessen? Für weniger als 60 Euro oder weniger (mit MwSt., ohne Getränke) ist es Ihnen möglich! Auch dieses Jahr sind erneut zahlreiche Restaurants in ganz Spanien u.a. mit einem Michelin.. más