Pisto Manchego – der Klassiker der spanischen Gastronomie

01.07.2020 - Spanien auf Deutsch 

Das traditionelle Pisto Manchego besteht, wie der Name schon andeutet, aus grünem Spitzpaprika (pimiento) und reifen Tomaten (tomate). Es leitet sich von dem lateinischen Wort pistum ab, was so viel bedeutet wie zerkleinern, zerstoßen.

Es stammt aus der einfachen Küche der La Mancha-Bauern, die in knappen Zeiten aus dem saisonalen Gemüse ein sofrito (Soße aus in Öl angebratenen Zwiebeln oder Tomaten zum Würzen von Speisen) bereiteten.

Vergleichbar ist es mit dem französischen Gemüseeintopf Ratatouille.  

Das Gericht ist preiswert und die Zubereitung einfach, sodass man schnell eine köstliche, nahrhafte und perfekte Beilage kocht, die zu jedem Gericht passt, sei es Fleisch, Fisch oder auch vegetarisch mit Ei oder Brot.

Es gibt Varianten bei denen Knoblauch, Zwiebeln und manchmal auch noch Zucchini hinzugefügt werden.

 

Das traditionelle Rezept ist folgendes:

1kg grüner Spitzpaprika

1 ½ kg reife Tomaten

Salz

Olivenöl

 

Die Spitzpaprika werden gewaschen, die Kerngehäuse entfernen und in kleine Würfel schneiden. Mit ausreichend Olivenöl in der Pfanne anbraten. In der Zwischenzeit die Tomaten häuten; dafür die Tomaten 2-3 Minuten in heißes Wasser legen. Danach lässt sich die Haut problemlos abziehen.  Dann in kleine Stücke schneiden. Sind die Paprikastücke schon etwas glasig, werden die Tomatenwürfel hinzugefügt. Das Gemüse salzen und nach Geschmack auch gerne pfeffern. Jetzt muss es bei schwacher Hitze mindestens 45 Minuten köcheln, damit es eine sämige Konsistenz erreicht. Zwischendurch umrühren, damit es nicht anbrennt.

Wer es lieber mit Knoblauch und Zwiebeln mag, macht zuerst ein „sofrito“. Dafür 1-2 Knoblauchzehen und 1 große Zwiebel schälen und in Stücke schneiden. In reichlich Olivenöl anbraten bis die Zwiebeln glasig sind. Danach dem Rezept folgen.

Das Pisto wird in der Mancha gerne mit Spiegelei serviert. Übrigens, es schmeckt auch kalt fantastisch!

Kommentare (0) :

Comentar artículo
Archivo de artículos
  • 18.06.2020 [Comentarios: 0]

    Spanien führt die Grundsicherung ein

    Die Zahl der Hilfesuchenden in Spanien hat in den vergangenen Jahren enorm zugenommen; erst 2008 rutschte Spanien in eine Rezession aufgrund der globalen Finanzkrise und nun wird das Land von der Corona-Krise stark gebeutelt. Die Arbeitslosenquote spricht für sich: Spanien hat mit 19% (Berechnung für dieses Jahr) die zweithöchste.. más

  • 10.06.2020 [Comentarios: 0]

    Falken, die Wächter am Himmel von Madrids Flughafen

    An Flughäfen geraten immer wieder Vögel in die Triebwerke der Flugzeuge und können zu gefährlichen Zwischenfällen bei Lande- und Startmanövern führen, im schwersten Fall sogar zu einem Triebwerksausfall. Vogelkolonien in unmittelbarer Nähe der Landebahnen sind ein ernstes Risiko für die Flugsicherheit. Um dieser Bedrohung auf natürliche.. más

  • 03.06.2020 [Comentarios: 0]

    Deutsche Unternehmer in Spanien: Anja Schneider Coaching

    1. Was macht Ihr Unternehmen? Menschen hoffentlich zufriedener und glücklicher;-) Die zentrale Frage meiner Arbeit lautet: „Wie kann ich Menschen zu mehr Zufriedenheit und Erfolg im Beruf verhelfen und sie damit glücklicher machen?“. Ausgehend von dieser Frage unterstütze ich als persönliche Beraterin in allen Phasen des beruflichen .. más

  • 25.05.2020 [Comentarios: 0]

    Coronavirus: Alarmzustand zum fünften Mal verlängert

    Corona-Massnahmen werden teilweise aufgehobenIm Staatsanzeiger wurde heute die Zustimmung des spanischen Kongresses zur fünften Verlängerung des Alarmzustands bis zum 07. Juni bekanntgemacht. Gleichzeitig werden Details zur Umsetzung des Vier-Phasen-Plans zur Lockerung der Beschränkungen geregelt. Zudem sollen die Fristen in Justiz un.. más

  • 22.05.2020 [Comentarios: 0]

    Coronavirus: Maskenpflicht in Spanien

    Die Beschränkungen infolge des Coronavirus werden in Spanien nach und nach gelockert. Dies gilt allerdings nicht für die Regelungen zur Hygiene und Prävention gegen den Virus. Ab sofort gilt als infektionsschützende Maßnahme eine allgemeine Maskenpflicht. Ab wann gilt die Maskenpflicht? Die Maskenpflicht gilt in Spanien landesweit ab .. más

  • 20.05.2020 [Comentarios: 0]

    Corona-Lockerungen in Spanien

    Die spanische Regierung hat einen Lockerungsplan entwickelt, der in 4 Phasen untergeteilt ist mit folgende Startdaten: Phase 0 ab Montag, 4. Mai, Phase 1 ab 11. Mai, Phase 2 ab 25 Mai und Phase 3 ab 8. Juni. Dennoch schreiten nicht alle Regionen gleich schnell voran, da für einen Phasenwechsel bestimmte Punkte erzielt werden müssen. Jede.. más

  • 08.05.2020 [Comentarios: 0]

    In Zeiten von Corona: Kinder zuhause beschäftigen

    Die Kinder verbringen momentan mehr Zeit zuhause als sonst, und damit keine Langeweile aufkommt stellen wir einige gute Beschäftigungsideen für euch zusammen: Zaubertricks Wer möchte nicht gerne zaubern können? Die Corona-Krise ist nicht wegzuzaubern, aber die Langeweile allemal. Auf Youtube gibt es jede Menge tolle Videos um.. más

  • 24.04.2020 [Comentarios: 0]

    Sie haben kein Brot im Haus? Quarkbrötchen schnell selber backen

    Sie haben noch Mehl und Quark zuhause? Dann können Sie schnell und einfach leckere Quarkbrötchen backen – perfekt zum Sonntagsfrühstück. Ganz ohne Hefe (der Teig muss nicht gehen!) und mit großem Suchtfaktor! Hier das Rezept: 250 g Weizenmehl 1 Päckchen Backpulver 250 g Quark (Sahne- oder Mager-) 3 EL Zucker 1 Ei 4 EL neutrales .. más

  • 21.04.2020 [Comentarios: 0]

    Mund-Nasen-Schutz-Masken, selber basteln, selber nähen oder bequem bestellen

    Selbst basteln – ohne nähen. Aufgrund des teilweise großen Engpasses an Mundschutz-Masken, kann man zuhause sehr gut eine Maske aus einfachen Haushaltsmaterialien selbst basteln, ohne nähen zu müssen und preiswert ist sie dazu auch. Dafür braucht man: 2 Lagen Küchenrollen-Papier, Taschentuch (Einweg, nicht aus Stoff), 4 Gummibänder.. más

  • 15.04.2020 [Comentarios: 0]

    Puzzeln gegen Langeweile. Die schönsten Motive für Sightseeing von Zuhause aus

    Puzzeln gegen Langeweile. Die schönsten Motive für Sightseeing von Zuhause ausMan könnte meinen, dass durch das umfangreiche Angebot an Unterhaltung, was uns durch Smartphones, Spielekonsole und Streaming zur Verfügung steht, traditionelle Puzzles überflüssig geworden seien. Dennoch erfreuen sie sich zunehmender Beliebtheit, vor all.. más