Freibäder in Madrid

12.06.2018 - Deutsche Infodienste 

“9 meses de invierno y 3 meses de infierno” (9 Monate Winter und 3 Monate Hölle):  so lautet der Spruch, den die Madrileños oft über das Klima in Madrid sagen. Denn von Juni bis August ist die trockene Hitze in der Hauptstadt kaum zu ertragen. Der Wind fegt heiß durch die Häuserschluchten, so dass man am besten einen Ort mit Klimaanlage aufsucht oder eben eines der gut gepflegten Freibäder des Gemeindebezirks Madrid (piscinas municipales).
Schon ab Mitte Mai und bis zum 16 September kann man sich in den Freibädern zwischen 11 Uhr und 21 Uhr Abkühlung verschaffen.

 

Eintrittspreise:

Erwachsene (21-64 Jahre)    4,50 Euro

Jugendliche (15-20 Jahre)    3,60 Euro

Kinder (4-14 Jahre)        2,70 Euro

Senoiren (ab 65 Jahre)    1,35 Euro

 

In vielen Freibädern werden im Juli und August Schwimmkurse und andere Wassersportaktivitäten für jedes Alter angeboten.

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL ALUCHE

Avenida General Fanjul, 14. <Metro> Aluche

Bus: 17, 34, 139

Tel.: 917 062 868

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL CASA DE CAMPO

Paseo Puerta del Ángel, 7. <Metro> El Lago y Puerta del Ángel

Bus: 31, 33, 36, 39, 65, 138

Tel.: 914 630 050

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL CERRO ALMODÓVAR

Calle Cerro de Almodóvar, 9. (Abierta solo piscina infantil)

Bus: 58, 63, 145 – Renfe: Santa Eugenia

Tel.: 913 314 047

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL CONCEPCIÓN

Calle José del Hierro, 5. <Metro> Concepción, Pueblo Nuevo y Quintana

Bus: 21, 146, 48

Tel.: 914 039 020

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL ENTREVÍAS

Ronda Sur, 4.

Bus: 24, 102, 103, 111 – Renfe: Asamblea de Madrid – Entrevías

Tel.: 917 854 214

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL FRANCOS RODRÍGUEZ

Calle Numancia, 11 <Metro> Francos Rodríguez

Bus: 44, 64, 126, 127, 128, 132

Tel.: 914 599 871

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL HORTALEZA

Carretera Estación de Hortaleza, 11 <Metro> Parque de Santamaría y Hortaleza

Bus: 9, 107, 172

Tel.: 913 821 965

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL LUIS ARAGONÉS

Calle El Provencio, 20 <Metro> Canillas

Bus: 73, 120

Tel.: 913 003 612

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL LA ELIPA

Calle Alcalde Garrido Juaristi, 17 <Metro> Estrella

Bus: 71, 113

Tel.: 914 303 511

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL MORATALAZ

Calle Valdebernardo, 2 <Metro> Pavones

Bus: 8, 20, 32, 71, 142, 144

Tel.: 917 727 100

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL MOSCARDÓ

Calle Andrés Arteaga, 5 <Metro> Usera

Bus: 6, 47, 60

Tel.: 915 003 940

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL ORCASITAS

Avenida Rafaela Ybarra, 52 <Metro> Plaza Elíptica

Bus: 6, 60, 78, 81, 116, 121, 131 – Renfe: Doce de Octubre y Orcasitas

Tel.: 914 692 374

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL PALOMERAS

Calle Tranvía de Arganda, 4 <Metro> Miguel Hernández, Sierra de Guadalupe

Bus: 54, 103, 142, 143, 58 – Renfe: Vallecas

Tel.: 917 774 901

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL PEÑUELAS

Calle Arganda, 25 <Metro> Acacias, Embajadores y Pirámides

Bus: 18, 36, 62 – Renfe: Pirámides

Tel.: 914 732 491

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL PLATA Y CASTAÑAR

Paseo Plata y Castañar, 7

Bus: 76 – Renfe: Puente Alcocer

Tel.: 915 051 532

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL SAN FERMÍN

Calle San Mario, 18 <Metro> Hospital 12 de Octubre y San Fermín

Bus: 18, 22, 23, 59, 76, 78, 79, 85, 86, 123

Tel.: 917 922 102

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL SANTA ANA

Paseo Alamedillas, 5 <Metro> Fuencarral, Tres Olivos

Bus: 66, 137

Tel.: 913 721 138

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL VALLECAS

Calle Arroyo del Olivar, 51 <Metro> Portazgo

Bus: 10, 54, 58, 103

Tel.: 913 030 608

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL VICÁLVARO

Paseo Polideportivo, 3 <Metro> San Cipriano y Puerta de Arganda

Bus: 4, 100, 106, 130 – Renfe: Vicálvaro

Tel.: 917 769 874

 

CENTRO DEPORTIVO MUNICIPAL VICENTE DEL BOSQUE

Avenida Monforte de Lemos, 13 <Metro> Begoña, Barrio del Pilar

Bus: 134, 137 – Renfe: Chamartín

Tel.: 913 147 943

 

Mehr Informationen hier

 

Kommentare (0) :

Artikel kommentieren
Artikel-Archiv
  • 29.03.2021 [Kommentare: 0]

    Das Unterwassermuseum „Museo Atlántico“ auf Lanzarote - Verschmelzung von Kunst und Natur

    Auf Lanzarote wurde im Jahr 2017 an der Playa Blanca das erste Unterwassermuseum Europas das „Museo Atlántico“ eröffnet. Man kann zwischen den mehr als 300 Skulpturen von dem englischen Künstler Jason deCaires Taylor tauchen, schnorcheln oder per U-Boot erkunden. Es befindet sich in einer Tiefe zwischen 12 und 14 Metern und erstreckt sich.. Artikel weiterlesen

  • 19.03.2021 [Kommentare: 0]

    Burgen und Schlösser in Spanien: Die Burg von Almodóvar del Río

    Die Burg von Almodóvar del Río erhebt sich majestätisch auf einem Hügel über die Stadt Almodovar del Rio in der Provinz Córdoba. Schon von weitem aus der Ferne ist sie gut zu erkennen, eine Burg wie aus dem Bilderbuch mit Türmen, Mauern und Zinnen. Sie ist eine militärische Festung arabischen Ursprungs aus dem Jahr 740 und hatte eine .. Artikel weiterlesen

  • 25.01.2021 [Kommentare: 0]

    Das grüne Juwel „Sierra de las Nieves“ ist bald ein Nationalpark

    2021 wird es in Spanien einen neuen Nationalpark geben: der Nationalpark Sierra de las Nieves wird der 16. Nationalpark in Spanien, der dritte in Andalusiens und erste in der Provinz Málaga, sein. Das Ministerium für den ökologischen Wandel plant den Gesetzesentwurf für die Gründung des Nationalparks in den nächsten Ministerrat.. Artikel weiterlesen

  • 05.01.2021 [Kommentare: 0]

    Xacobeo 2021, das Heilige Compostelanische Jahr

    Der Weg ist das Ziel! Hunderttausende von Menschen pilgern jedes Jahr nach Camino de Santiago, sei es aus persönlichen religiösen oder kulturellen Gründen. Kaum zu glauben, aber Santiago ist die drittwichtigste Pilgerstätte der Christen auf der Welt. Davor rangieren lediglich die Städte Rom und Jerusalem. Santiago heißt übersetzt Sankt .. Artikel weiterlesen

  • 14.12.2020 [Kommentare: 0]

    Es weihnachtet sehr: gebrannte Mandeln

    Der Duft nach gebrannten Mandeln, da kommen Kindheitserinnerungen hoch. Der Weihnachtsmarkt-Klassiker gehört einfach zur Weihnachtszeit dazu und ist auf jedem Weihnachtsmarkt zu finden. Doch die knusprigen Nüsse mit dem glitzernden Zuckermantel kann man auch schnell und einfach zuhause zubereiten. Dazu braucht man: 200 g ungeschälte.. Artikel weiterlesen

  • 23.11.2020 [Kommentare: 0]

    Imageen Madrid: virtuelle Touristikrouten durch die Stadt Madrid

    Fünf neue digitale Rundgänge: Die Plaza Mayor, die Gran Vía, die Puerta del Sol, der Palacio Real und das Santiago-Bernabéu-Stadion Imageen Madrid ist der Name der neuen App, die kostenlos im Apple Store, bei Google Play und Oculus für jedes mobile Gerät, Tablet oder Virtual-Reality-Brille erhältlich ist und einen umfassenden Einblick i.. Artikel weiterlesen

  • 18.11.2020 [Kommentare: 0]

    The Human Voice, von Pedro Almodóvar: erfolgreichster Kurzfilm Spaniens

    Unter der Regie von Pedro Almodóvar und mit Tilda Swinton in der Hauptrolle wird „The Human Voice“ zum erfolgreichsten Kurzfilm in der Geschichte Spaniens. Seit seiner Kinopremiere am vergangenen 21. Oktober hat er bereits mehr als 30.000 Zuschauer und 120.000 Euro Einnahmen erzielt. Der 30 Minuten lange Film basiert auf dem gleichnamige.. Artikel weiterlesen

  • 12.11.2020 [Kommentare: 0]

    Burgen und Schlösser in Spanien: Das Castell de Bellver in Palma auf Mallorca

    Das Castell de Bellver ist eine Rundburg aus dem 14. Jahrhundert im Stil der mallorquinischen Gotik. Sie ist eine der ältesten und eine der wenigen Rundburgen Europas. Sie liegt 3 km vom Zentrum der Stadt Palma entfernt und befindet sich 112,6 m über dem Meeresspiegel, so dass man einen großartigen Blick (wie der Name Bellver schon sagt .. Artikel weiterlesen

  • 02.11.2020 [Kommentare: 0]

    César Manrique, der geniale Künstler und Architekt von Lanzarote

    César Manrique (1919 – 1992) wurde in Arrecife auf Lanzarote, geboren, auf der Vulkaninsel im Atlantik, die kein anderer Künstler mit seinem Lebenswerk so geprägt hat wie er. Aufgewachsen war er mit seinen Eltern und drei Geschwistern und in Puerto Naos, dem alten Hafen von Arrecife. Nach der Schule studierte er Bauingenieurwesen auf .. Artikel weiterlesen

  • 09.10.2020 [Kommentare: 0]

    Mafalda, die argentinische Comic-Kultfigur

    Wer kennt sie nicht, Mafalda, das neugierige, ruhelose und sehr ironische Cartoon-Mädchen? Ihr Schöpfer, Joaquín Salvador Lavado genannt „Quino“, Sohn andalusischer Einwanderer, verstarb dieses Jahres am 30. September 2020. Er wuchs in einem Umfeld auf, das ihn stets ermutigte über Autorität und die Gründe für Ungerechtigkeit .. Artikel weiterlesen