NEWS: Herzlich Willkommen kleiner Elefant! - Der Zoo von Madrid hat einen neuen Mitbewohner

16.04.2013 - Meike von Lojewski / Madrid für Deutsche 

Am frühen Morgen des 2. März war es endlich soweit! Die Mitarbeiter des Zoos von Madrid erlebten einen ihrer emotionalsten und beeindruckendsten Augenblicke: Die asiatische Elefantenmutter Samy brachte nach 21 Monaten Schwangerschaft ein Baby zur Welt. Seitdem hält der kleine Grosse, der bei seiner Geburt bereits ganze 100 Kilo auf die Waage brachte und bisher noch keinen Namen hat, die gesamte Belegschaft in Atem!

Vom ersten Moment an versuchte das Elefantenbaby, auf wackeligen Beinen neben seiner Mutter zu gehen und hat seitdem schon gute Fortschritte gemacht. Anfangs befanden sich die beiden unter strenger Beobachtung, denn auch für Elefanten ist eine Geburt eine schmerzhafte Angelegenheit. Ein Veterinär-Team prüfte regelmässig, ob sie schon wieder zu Kräften gekommen waren, bevor Mutter und Sohn Mitte März ins Freigehe entlassen werden konnten.

Langsam fügt sich der kleine Elefant in das Zooleben ein und ist die neue Attraktion des Tierparks: Immerhin ist er erst der zweite seiner Art, der in einem spanischen Tierpark geboren wurde. Der erste kam 2008 im “Selwo Aventura” in Estepona auf die Welt. Diese Tatsache ist besonders erfreulich, wenn man bedenkt, dass der asiatische Elefant vom Aussterben bedroht ist.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Zoo von Madrid auf ein derartiges Ereignis stolz sein kann. Im Mai 2002 zum Beispiel wurden hier zum ersten Mal Grauhaie geboren. Dies hatte es bis dahin weltweit erst in drei Aquarien gegeben. Im April 2009 erblickte das erste künstlich erzeugte Nashorn Spaniens das Licht der Welt. Auch hiervon gab es bis zu diesem Zeitpunkt erst drei auf der Erde. Letztes Highlight war im September 2010 die Geburt der Zwillingspandabären PO und DE DE - auch dies bisher einzigartig in der westlichen Welt.

Das neue Elefantenbaby und seine Mutter Samy sind nun also die jüngste Sensation. Wenn auch Sie die beiden im Zoo willkommen heissen möchten, sollten Sie hier auf jeden Fall in den nächsten Wochen vorbeikommen. Und noch in diesem Monat soll ausserdem das Rätselraten um den Namen des “Kleinen” ein Ende haben. Wer dafür noch einen Vorschlag hat, kann diesen sogar auf “Facebook” oder “Twitter” hinterlassen.

Kommentare (0) :

Artikel kommentieren
Artikel-Archiv
  • 29.06.2018 [Kommentare: 0]

    Beeren selbst pflücken – nicht nur ein Spaß für Kinder

    Ihr Kind kennt Obst nur aus dem Supermarkt? Ein heißer Tipp für Stadtkinder ohne Garten sind die Beerenplantagen im Norden von Madrid. Und auch Erwachsene haben Spaß an der Sache, da sie doch an die eigene Kindheit erinnert, als die roten Früchtchen direkt vom Strauch im Mund landeten. Finca Monjarama. Die Finca befindet sich in der Fluss.. Artikel weiterlesen

  • 04.01.2016 [Kommentare: 0]

    Leuchtende Kinderaugen garantiert: der Dreikönigsumzug in Madrid

    Die Zeit bis zum Heiligen Abend wird immer kürzer und vor allem die Kinder zählen schon ungeduldig die Tage, bis das Christkind kommt und ihnen die heiss ersehnten Geschenke bringt. In Spanien jedoch müssen sie sich noch länger gedulden, denn erst am 6. Januar überbringen Kaspar, Melchior und Balthasar ihnen ihre Weihnachtsgeschenke. Am.. Artikel weiterlesen

  • 14.04.2015 [Kommentare: 0]

    Hier geht´s rund! Der Parque de Atracciones bringt nicht nur Kinderaugen zum Glänzen!

    Die Sonne scheint und das Frühlingswetter lockt nach den langen Wintermonaten auch den grössten Stubenhocker vor die Tür. Wie wäre es mit einem Ausflug zum “Parque de Atracciones”, um endlich wieder einen ganzen Tag an der frischen Luft zu verbringen? Achterbahn fahren, Zuckerwatte essen oder bei einer rasanten Fahrt auf der.. Artikel weiterlesen

  • 27.02.2015 [Kommentare: 0]

    ARCOKids: eine tolle Initiative mit einem grossartigen Ziel

    Spass, Freude und eine gute Tat - das verspricht die Teilnahme an der Initiative “ARCOKids”, die zum vierten Mal Teil der “Feria International de Arte Contemporáneo”, der Internationalen Messe für zeitgenössische Kunst, ist, die derzeit in Madrid stattfindet. Dieses Projekt wurde von der Stiftung “Pequeño Deseo” ins Leben gerufen, deren.. Artikel weiterlesen

  • 29.12.2014 [Kommentare: 0]

    TIPP: Weihnachten mit Kindern

    Die Weihnachtsferien sind lang und so bietet Madrid tolle Veranstaltungen, die man in dieser Zeit mit Kindern besuchen kann, damit die Tage ohne Schule auch so richtig Spass machen. Der “Parque Warner” beispielsweise schlüpft einmal mehr in sein weihnachtliches Gewand und bietet ein Programm, das es nur in dieser Jahreszeit zu erleben.. Artikel weiterlesen

  • 24.12.2014 [Kommentare: 0]

    Wahrhaft sehenswert: die Weihnachtskrippen in Madrid

    Die Weihnachtszeit naht und in dieser Zeit des Jahres füllen sich die Straßen Spaniens mit Lichtern, Geschenken und Frohsinn. Doch was macht den besonderen Reiz Spaniens gerade in dieser Jahreszeit aus? Es sind seine Darstellungen von der Geburt Christi: die Krippen, die “Belenes”, deren Tradition schon etwa 700 Jahre zurückreicht... Artikel weiterlesen

  • 10.07.2014 [Kommentare: 0]

    TIPP: Ferien und Langeweile? Gibt es nicht!

    Jetzt, wo die Ferien in vollem Gang sind, gibt es zahlreiche Freizeitangebote für Kinder, die noch nicht verreist oder schon wieder aus den Ferien nach Madrid zurückgekommen sind. Natürlich gibt es in anderen Jahreszeiten ein vielfältigeres Programm, doch auch im Sommer gibt es viele interessante Musik- und Theatervorstellungen. Ausserdem.. Artikel weiterlesen

  • 16.04.2014 [Kommentare: 0]

    TIPP: Die Traumfabrik: 25 Jahre Pixar

    Die Osterferien haben begonnen, Sie bleiben in Madrid, haben aber keine Idee, was Sie mit den Kindern unternehmen können? “Pixar. 25 años de animación” (“Pixar. 25 Jahre Zeichentrick”) ist eine tolle Ausstellung im CaixaForum, von der Gross und Klein gleichermassen begeistert sein werden. Die Figuren, die von Pixar ins Leben gerufen wurd.. Artikel weiterlesen

  • 27.12.2013 [Kommentare: 0]

    TIPP: Kinder, Kinder - Madrid hat seinen kleinen Einwohnern an Weihnachten viel zu bieten

    Die Vorfreude auf Weihnachten ist gross. Gross und klein fiebern dem Heiligen Abend entgegen, doch letztendlich sind es doch vor allem die Kinder, die in diesen Tagen die Hauptdarsteller sind. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich im Dezember die Veranstaltungen für Kinder in Madrid vervielfachen.Im Mittelpunkt im Theater ste.. Artikel weiterlesen

  • 17.03.2013 [Kommentare: 0]

    EMPFEHLENSWERT: Theater für Kinder hautnah: “Teatralia 2013”

    “Teatralia” lädt ein: Zum 17. Mal öffnet “Teatralia”, das internationale Festival für Schauspielkunst für Kinder und Jugendliche, seine Pforten. Eine Flut von Theaterstücken, Kasperltheatern, Tanzeinlagen und Musikaufführungen - das alles erwartet Zuschauer unter 18 Jahren noch bis zum.. Artikel weiterlesen