Die 10 schönsten Orte, um die Mandelblüte in Spanien zu erleben

15.02.2019 - Laura Nadolski 

Nach den Vereinigten Staaten ist Spanien der zweitgrößte Mandelproduzent weltweit. Gerade jetzt, am Anfang des Jahres, blühen die Täler und Wiesen Spaniens in strahlenden Weiß auf. Das Land bietet eine Vielzahl schöner Orte, an denen man das Spektakel der Mandelblüte bewundern kann.

 

Wir möchten ihnen ein paar davon vorstellen.

 

 1.    Parque de Quinta de Molinos (Madrid)

Der Park Quinta de Molinos befindet sich am Ende der Calle de Alcalá in Madrid und bietet den Großstadtbewohnern somit die Möglichkeit, schnell für ein paar Stunden dem Lärm und dem Schmutz der Stadt zu entfliehen und das rosa Blütenmeer zu genießen. Quinta de Molinos ist eine ehemalige Finca, die später in einen öffentlichen Park verwandelt wurde. 1.500 Mandelbäume tragen hier von Februar bis Anfang März ihre Blüten zur Schau.

 

 2.    Valle del Pop (Alicante)

Alicante ist das Land des Turróns, der typischen süß-klebrigen Süßigkeit der Spanier. Und das dank der enormen Ausmaße der dortigen Mandelfelder. Im Valle del Pop befindet sich das kleine Örtchen Alcalalí, in dem jedes Jahr das Fest der Mandelblüte gefeiert wird. Durch den Mandelwald führen Wanderwege, es gibt Märkte mit Kunsthandwerk, Foto-Wettbewerbe und vieles mehr. Die Zeit des Mandelfests kann man auf der Website von Alcalalí nachschauen (http://www.alcalaliturismo.com/), dieses Jahr findet es noch bis zum 24. Februar statt. Die Mandelblüte insgesamt geht jedoch von Ende Januar bis Anfang März.

 

Ein anderer schöner Ort, um die Mandel in Alicante blühen zu sehen ist das malerische Valle de Guadalest, in der Nähe des gleichnamigen Stausees.

 

 3.    Villalpardo (Cuenca)

Villalpardo befindet sich im Südosten der Provinz Cuenca. Die Gegend ist bekannt für ihre Nähe zum idyllischen Tal des Río Cabriel, doch sie hat noch viel mehr zu bieten. Gegen Winterende schmücken hier weitläufige Felder mit weißen und rosafarbenen Blüten die Landschaft. Besonders zu empfehlen ist die Wanderroute vom Dorf Villalpardo bis Vadocañas, die etwa 17 Kilometer durch die Mandelwälder führt.

 

 4.    Garrovillas de Alconétar (Cáceres)

Die Legende besagt, dass sich ein König der Region mit einer Prinzessin aus dem Norden verheiratete. Als diese sich nach dem Schnee ihrer Heimat sehnte, ordnete der Monarch an, neben dem Palast eine große Zahl Mandelbäume zu pflanzen. So hatte die Prinzessin zumindest an einigen Tagen des Jahres die Erinnerung an ihr Heimatland vor Augen. Zum Anlass genau dieser Zeit des Jahres findet hier jedes Jahr die Muestra del Almendro en Flor statt, ein Fest das gastronomischen Leckereien, Musik und einiges mehr zu bieten hat. Es findet dieses Jahr am 23. Februar statt.

 

 5.    Campo de Cajitán (Murcia)

Eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Region Murcia ist die ihre weite Ebene voller Mandelbäume. Im Februar werden die Gemeinden Calasparra, Cehegín, Cieza, Mula und Bullas von einem Farbton zwischen weiß und kräftigem rosa erfüllt. Über mehr als einen Monat lang verwandelt sich die Ebene in ein Blütenmeer und wird zu einer der entzückendsten Landschaften des Südostens der Halbinsel.

 

 6.    Filabres-Alhamilla (Almería)

In Almería feiert jedes Jahr eine Reihe an Dörfern die Rutas del Almendro en Flor und die Jornadas Gastronómicas de la Almendra. An den Wochenenden finden dann verschiedene Aktivitäten statt. Lubrín, Lucainena de la Torres, Sorbas, Uleila del Campo, Castro de Filabres und Alcudia de Monteagud sind nur einige der Orte, an denen diese Ode an die Mandelblüte stattfindet.

 

 7.    Guaro (Málaga)

Auch im Valle del Guadalhorce westlich von Málaga, gibt es viele Orte, um die blühenden Mandelbäume zu bestaunen. Guaro, ein kleinenes Dorf in der Nähe des Nationalparks Sierra de las Nieves, feiert jedes Jahr die Fiesta de la Almendra. Doch nicht nur die Mandelbäume, sondern auch Gastronomie, Kunsthandwerk und der ländliche Tourismus florieren hier jeden Februar. Auf einem etwa 10 km langen Wanderweg kann man eine der schönsten Landschaften des Südens genießen, die geschmückt mit rosa und weißen Blüten noch bezaubernder als sonst ist.

 

 8.    Loarre (Huesca)

Auch wenn aus ökonomischer Sicht die Mandelpflanzungen in Bajo Aragón und Teruel wichtiger sind, kommt keine der Schönheit der Felder, die das Castillo de Loarre umrunden, gleich. Die eindrucksvolle romanische Burg ist wohl die am besten erhaltene ihrer Art in Europa. Auf einem Hügel stehend ragt sie über den blühenden Mandelbäumen auf, die im Februar und März eine wundervolle Erscheinung darstellen.

 

 9.    Son Severa (Mallorca)

Der wohl bekannteste Ort, um die Pracht der Mandelblüte zu bestaunen ist Mallorca. Ende Februar beginnt sich das Innere Mallorcas mit weißen und rosaroten Blüten zu füllen, eine der vielen Dinge, die die Mallorquiner so stolz auf ihre Insel macht. Man kann das Schauspiel aber auch im zentral-westlichen Teil der Insel, in der Umgebung von Marratxi, Santa María del Camí oder Bunyola bewundern. Eine einfache, aber bezaubernde Route startet in Selva und führt bis Moscari und führt an vielen Feldern voller “mallorquinischem Schnee” entlang. Und im Osten der Insel, in Son Severa, findet jedes Jahr die Feria de la Flor del Almendro statt.

 

 10.    Guía de Isora (Teneriffa)

In Guía de Isora, einem kleinen Ort im Westen der größten kanarischen Insel, wird jedes Jahr im Oktober ein großes Fest zur Mandelernte gefeiert. Doch viel beeindruckender ist die Insel, wenn ihre Bäume in voller Blüte stehen. Die hohen Temperaturen sorgen dafür, dass die Mandelbäume Teneriffas als erste in ganz Spanien blühen. Von Mitte Januar bis Mitte Februar ist die Region ein wahres Blütenmeer. Auf einem Wanderweg von Santiago de Teide bis Arguayo (ca. 10 km) lässt es sich besonders gut bestaunen. Die erkalteten Lavaströme, die an den Wegen entlangführen, sowie der Vulkan im Hintergrund geben dem Ganzen einen exotischen Touch.  

 

Comentarios (0) :

Comentar artículo
Archivo de artículos
  • 24.06.2022 [Comentarios: 0]

    Lavendelfelder von Brihuega: Ein Besuch in der spanischen Provence

    Lavendelfelder bis zum Horizont, in leuchtendem Lila, soweit das Auge reicht. Dieses Naturschauspiel aus Farben und Gerüchen gibt es nicht nur im Süden Frankreichs zu bestaunen, sondern auch im Zentrum der iberischen Halbinsel. Und zwar nur eine gute Autostunde von Madrid entfernt, in dem pittoresken Örtchen Brihuega, in der Provinz .. más

  • 17.06.2022 [Comentarios: 0]

    Kuriositäten, die man in Valencia gesehen haben muss

    Valencia, Stadt des Lichts mit mediterranem Flair, ist die drittgrößte Stadt Spaniens und bietet Tourismus für alle Geschmäcker. Sie bietet einen bunten Mix aus Kultur, Architektur, traumhaften Stränden, großartiger Gastronomie und tollen Sehenswürdigkeiten und Museen. Und Valencia hat auch so einiges an Kuriositäten zu bieten, die man.. más

  • 30.05.2022 [Comentarios: 0]

    BUCHTIPP: neue Büchervorstellung

    Hier stellen wir euch neue Bücher für Erwachsene vor - vielleicht ist das eine oder andere Buch eine schöne Lektüre für den Sommerurlaub? MISS BENSONS REISE - Rachel Joyce In diesem Buch von Rachel Joyce (verlegen von Fischer) lässt sich Margery Benson endlich auf ein Abenteuer ein, das sie schon lange vor sich hergeschoben hat: Sie.. más

  • 19.05.2022 [Comentarios: 0]

    Kunstprojekt: Ausschreibung Goethe auf Mallorca 2022

    Das vom Goethe-Institut Barcelona und Casa Planas Mallorca gemeinsam organisierte Residenzprogramm "Goethe auf Mallorca" geht in die vierte Auflage. Ziel ist es, innovative Projekte zu entwickeln und zu produzieren, die die kulturellen Beziehungen zwischen dem Planas Archiv und der deutschen Kultur beleuchten und reflektieren. Das Zentrum.. más

  • 13.05.2022 [Comentarios: 0]

    Bandera Azul, Auszeichnung von Spaniens Stränden und Häfen

    Wie jedes Jahr, ist auch dieses Jahr die Bandera Azul - die Blaue Flagge - an viele Strände und Häfen Spaniens vergeben worden. Dies ist Gütesiegel für Strände und Küstenabschnitte, die besonders sauber sind und umweltfreundlich bewirtschaftet werden. Spanien bekommt in diesem Jahr 729 Blaue Flaggen verliehen, das sind 16 mehr als im.. más

  • 06.05.2022 [Comentarios: 0]

    Gratis Leitungswasser in Restaurants und Hotels in Spanien

    Bisher war es nicht selbstverständlich, dass die Gastronomie Wasser in Form von Leitungs- oder Flaschenwasser auf den Tisch stellte, ohne es zu berechnen. Nun sind seit April Restaurants und Hotels dazu verpflichtet, den Gästen kostenloses Leitungswasser anzubieten. Die Entscheidung liegt jetzt also bei den Verbrauchern selbst, ob sie.. más

  • 27.04.2022 [Comentarios: 0]

    Kaffee von den Kanaren: Einzigartig in Europa

    Denken wir an die Kanarischen Inseln, haben wir die endlosen Sandstrände Fuerteventuras, die vulkanische Landschaft Lanzarotes oder die Bananenplantagen La Palmas im Sinn. Nur die Wenigsten wissen, dass auf einer der sieben Kanareninseln auch Kaffee angebaut wird - und zwar der einzige Europas. Kaffee aus Agaete. Es handelt sich um die.. más

  • 20.04.2022 [Comentarios: 0]

    Die neuesten spanischen TV-Serien

    Spanische Serien, ob Drama, Thriller oder Komödie, haben die letzten Jahre stark an Popularität gewonnen, auch auf internationaler Ebene. Wir haben eine Auswahl von Serienpremieren zusammengestellt, die 2022 auf Amazon Prime Video, Atresplayer, Movistar+ und Netflix zu sehen sind oder sein werden. Ideal auch um sie auf Spanisch zu sehen, .. más

  • 06.04.2022 [Comentarios: 0]

    Osterprozessionen in Spanien

    Andalusien. Weltweit berühmt für ihre Osterprozessionen ist die andalusische Hauptstadt Sevilla. Während der gesamten Karwoche ziehen abends und nachts insgesamt an die 60 Prozessionszüge durch die Stadt, an der bis zu 50.000 Menschen teilnehmen. Die von den Balkonen a capella herunter gesungenen „Saetas“ sind hier, in der Stadt, die als.. más

  • 28.03.2022 [Comentarios: 0]

    Die Jakobswege im Norden Spaniens

    Jakobswege wurden früher als eine Art Glaubensbekenntnis gelaufen, als eine innere Reinigung begriffen und als Sündenbekenntnis genutzt. Heute sind die Motivationen einen Weg zu gehen genauso vielfältig, wie die verschiedenen Strecken und Etappen, die nach Santiago de Compostela führen. Welchen Weg werdet ihr gehen? Hier eine kleine .. más