In Zeiten von Corona: Kinder zuhause beschäftigen

08.05.2020 - Spanien auf Deutsch 

Die Kinder verbringen momentan mehr  Zeit zuhause als sonst, und damit keine Langeweile aufkommt stellen wir einige gute Beschäftigungsideen für euch zusammen:

 

Zaubertricks

Wer möchte nicht gerne zaubern können? Die Corona-Krise ist nicht wegzuzaubern, aber die Langeweile allemal. Auf Youtube gibt es jede Menge tolle Videos um Zaubertricks zu lernen:

Zaubertricks für Kinder 

Zaubertricks für die Schule

Mehr Zaubertricks für Kinder

 

Und diese tollen Zauberkästen machen den Zauberauftritt zuhause zu einem magischen Moment:

Zauberkasten Ehrlich Brothers
Zauberkasten Melissa
Zauberkasten bei amazon.de

 

Singen mit den Kindern

Auch wenn es ab und an schief kling und man nicht textsicher ist -  zuhause hört es ja (fast) niemand. Also ran an die Lieblingsplaylist und lossingen. Singen befreit die Seele, stärkt die Abwehrkräfte, lindert Ängste und macht glücklich!

 

Vorschläge für die Kleinen

Die Affen rasen durch den Wald

Die schönsten Kinderlieder zum Mitsingen

Karaoke Kinderliederliste

 

Karaoke für die Größeren

 

Machen Sie einen Familienspaß daraus und singen sie mit einer  Karaokeanlage. Für die Kleinen gibt es preiswerte Mikros für Kinderkaraoke und soll es doch etwas professionelleres sein, dann gibt es eine Karaokeanlage mit zwei Mikros

 

Malkurse für Kinder

Auf Youtube gibt es jede Menge Malkurse und Malvideos, so dass die Kinder auch zeitweise gut selbständig nach Anweisung malen können, eine ideale Beschäftigung wenn Sie im Homeoffice arbeiten.

Malkurs für Kinder

Zeichen lernen

Für die Größeren könnte folgendes interessant sein:

Zeichentricks

5 Minutes Crafts 

Mehr 5 Minutes Crafts 

 

Lego und Duplo

Kinder lieben es mit Lego oder Duplo zu bauen und so neue Fantasiewelten zu gestalten. Wenn die Ideen dann doch langsam ausgehen sollten, bekommt man  hier neue Inspirationen:

Facebook Lego

Facebook Duplo

 

Mehr  Legobausteine können hier bestellt werden

Mehr  Duplobausteine können hier bestellt werden

 

Schleim selber machen

Schleim in Dosen ist Trend auf jedem Schulhof – und jetzt auch zuhause. Er kann auch einfach und preiswert zuhause hergestellt werden. Es kann dann also gezogen, geknetete und gequetscht werden, mit Glitzer oder auch Farbe. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Dem glibberigen Zeug wird sogar eine beruhigende Wirkung zugeschrieben, aber vor allem macht es Spaß.  

Kleinere Kinder sollten in jedem Fall beaufsichtigt werden. Die  Basiszutaten sind: 

- Flüssiger Bastelkleber (wasserlöslich und lösemittelfrei, muss PVA enthalten)

z.B. Glitterglue  oder in großen Mengen im Kanister
-  Flüssigwaschmittel

- Lebensmittelfarbe (optional)

- evtl. etwas Kontaktlinsenflüssigkeit

Für eine Portion Schleim (also handgroße Portion) braucht man: 125 ml Kleber in eine Schüssel geben, nur ganz wenig Flüssigwaschmittel (tröpfchenweise) hinzugeben, rühren bis es dickt. Dann nach Belieben Lebensmittelfarbe hinzugeben. Klebt es noch sehr, kann man an die Hände und auch den Schleim ein wenig Kontaktlinsenflüssigkeit geben.

 

Hier noch weitere Videos zur DIY-Schleim-Herstellung:

Grundrezept Schleim 1 

Grundrezept Schleim 2

Grundrezept Schleim spanisch

 

Tolle Schleimsets können auch hier bestellt werden

Ein Traum für Mädchen ist der Einhornschleim und Kristallschleim

Kommentare (0) :

Artikel kommentieren
Artikel-Archiv
  • 29.06.2018 [Kommentare: 0]

    Beeren selbst pflücken – nicht nur ein Spaß für Kinder

    Ihr Kind kennt Obst nur aus dem Supermarkt? Ein heißer Tipp für Stadtkinder ohne Garten sind die Beerenplantagen im Norden von Madrid. Und auch Erwachsene haben Spaß an der Sache, da sie doch an die eigene Kindheit erinnert, als die roten Früchtchen direkt vom Strauch im Mund landeten. Finca Monjarama. Die Finca befindet sich in der Fluss.. Artikel weiterlesen

  • 04.01.2016 [Kommentare: 0]

    Eine wunderschöne Tradition: die Heiligen Drei Könige in Spanien

    Zunächst einmal ein wenig Geschichtliches: Kaspar, Melchior und Balthasar sind die Heiligen Drei Könige aus dem Morgenland und haben ihren Ursprung in der Bibel. Im Matthäus-Evangelium wird der Weg beschrieben, auf dem drei nach Bethlehem kamen, weil sie einem Stern gefolgt waren. Dort besuchten sie das gerade geborene Christuskind und.. Artikel weiterlesen

  • 04.01.2016 [Kommentare: 0]

    Leuchtende Kinderaugen garantiert: der Dreikönigsumzug in Madrid

    Die Zeit bis zum Heiligen Abend wird immer kürzer und vor allem die Kinder zählen schon ungeduldig die Tage, bis das Christkind kommt und ihnen die heiss ersehnten Geschenke bringt. In Spanien jedoch müssen sie sich noch länger gedulden, denn erst am 6. Januar überbringen Kaspar, Melchior und Balthasar ihnen ihre Weihnachtsgeschenke. Am.. Artikel weiterlesen

  • 09.12.2015 [Kommentare: 0]

    Weihnachten mit Kindern im Museum CosmoCaixa

    Das 2005 in Barcelona eröffnete Museum “CosmoCaixa” für Naturwissenschaften ist eines der spannendsten und mit über 30.000 Quadratmetern auch eines der größten Museen der Stadt und auch Spaniens. Es zählt zu den angesehensten Wissenschaftsmuseen in Europa und dies liegt sicherlich auch daran, dass hier schon die kleinsten Kinder in.. Artikel weiterlesen

  • 13.10.2015 [Kommentare: 0]

    Willkommen an Bord! Eisenbahnzauber für Gross und Klein!

    Katalonien spielt in der Geschichte der Eisenbahn auf der Iberischen Halbinsel eine grosse Rolle, fuhr doch der erste Zug am 28. Oktober 1848 von Barcelona nach Mataró und auch der Bahntunnel zwischen den auf der Strecke gelegenen Stationen Montgat und Montgat Nord ist der erste Bahntunnel Spaniens. Linienkonzessionen wurden daher nicht.. Artikel weiterlesen

  • 22.05.2015 [Kommentare: 0]

    Die Sonne lacht und auf geht´s ins Badevergnügen!

    Action, Erlebnis und Entspannung - tauchen Sie ein in die vielfältige Welt des “Marineland Cataluña”, dem einzigartigen Freizeitpark für die ganze Familie eine knappe Stunde nördlich von Barcelona.Was ist das Besondere an dem “Marineland Cataluña”? Hier erleben alle Wasserfrösche einen tollen Tag voll Spass im abwechslungsreichen Wass.. Artikel weiterlesen

  • 14.04.2015 [Kommentare: 0]

    Hier geht´s rund! Der Parque de Atracciones bringt nicht nur Kinderaugen zum Glänzen!

    Die Sonne scheint und das Frühlingswetter lockt nach den langen Wintermonaten auch den grössten Stubenhocker vor die Tür. Wie wäre es mit einem Ausflug zum “Parque de Atracciones”, um endlich wieder einen ganzen Tag an der frischen Luft zu verbringen? Achterbahn fahren, Zuckerwatte essen oder bei einer rasanten Fahrt auf der.. Artikel weiterlesen

  • 27.02.2015 [Kommentare: 0]

    ARCOKids: eine tolle Initiative mit einem grossartigen Ziel

    Spass, Freude und eine gute Tat - das verspricht die Teilnahme an der Initiative “ARCOKids”, die zum vierten Mal Teil der “Feria International de Arte Contemporáneo”, der Internationalen Messe für zeitgenössische Kunst, ist, die derzeit in Madrid stattfindet. Dieses Projekt wurde von der Stiftung “Pequeño Deseo” ins Leben gerufen, deren.. Artikel weiterlesen

  • 29.12.2014 [Kommentare: 0]

    TIPP: Weihnachten mit Kindern

    Die Weihnachtsferien sind lang und so bietet Madrid tolle Veranstaltungen, die man in dieser Zeit mit Kindern besuchen kann, damit die Tage ohne Schule auch so richtig Spass machen. Der “Parque Warner” beispielsweise schlüpft einmal mehr in sein weihnachtliches Gewand und bietet ein Programm, das es nur in dieser Jahreszeit zu erleben.. Artikel weiterlesen

  • 24.12.2014 [Kommentare: 0]

    Wahrhaft sehenswert: die Weihnachtskrippen in Madrid

    Die Weihnachtszeit naht und in dieser Zeit des Jahres füllen sich die Straßen Spaniens mit Lichtern, Geschenken und Frohsinn. Doch was macht den besonderen Reiz Spaniens gerade in dieser Jahreszeit aus? Es sind seine Darstellungen von der Geburt Christi: die Krippen, die “Belenes”, deren Tradition schon etwa 700 Jahre zurückreicht... Artikel weiterlesen