Findet Nemo 2: Findet Dorie: Ein Spass für die ganze Familie!

23.06.2016 - Meike von Lojewski / Madrid und Barcelona für Deutsche 

“Findet Nemo”, wer kennt sie nicht, die Geschichte des sympathischen, kleinen Clownfischs, der im Pazifischen Ozean nahe Australien aufwächst und von seinem liebevollen, aber ängstlichen Vater Marlin so sehr vor den Gefahren des Meeres geschützt wird, dass er sich schließlich doch darin verirrt? Nemo wird von Menschen gefangen, und der vorsichtige Marlin bricht in die Weiten des Ozeans auf, um seinen Sohn wiederzufinden. Unterwegs trifft er die unter Amnesie leidende Zufalls-Fischbekanntschaft, die Palettendoktorfisch-Dame Dorie. Zusammen erleben die beiden ein grosses, aber mitunter auch sehr komisches Abenteuer.

 

Und eben diese Dorie steht nun im Mittelpunkt des zweiten Teil des Kino-Kassenschlagers von 2003. In “Findet Dorie” hat auch sie es sich inzwischen im Korallenriff gemütlich gemacht und viele neue Freunde gefunden. Doch immer wieder stellen sich ihr die gleichen Fragen: Warum war sie damals allein im großen Ozean unterwegs, als sie Marlin traf? Wollte sie einfach schwimmen, schwimmen, schwimmen? Oder war sie auf der Suche nach irgendwas oder irgendwem? Wann hat sie gelernt, walisch zu sprechen? Und vor allem: Wer sind ihre Eltern?

 

Gemeinsam mit Nemo und Marlin macht sich Dorie also auf den langen Weg einmal quer durch den Pazifik an die amerikanische Westküste auf die Suche nach ihren Eltern. Dabei trifft sie auf so manch skurrile neue Freunde: Oktopus Hank hat nur sieben Tentakel, Walhaidame Destiny leidet an extremer Kurzsichtigkeit, während ihr guter Nachbar Beluga Bailey glaubt, sein Echolot funktioniere nicht… Werden die drei Dories Eltern im kalifornischen Aquarium finden? Und was heißt es eigentlich genau, eine Familie zu sein?

 

"Findet Nemo" war bislang der zweiterfolgreichste Film des Animationsstudios Pixar - nach "Toy Story 3". Das Sequel rund um den Palettendoktorfisch wird sicher auch wieder ein Riesenerfolg und ist gerade jetzt in den Ferien ein toller Spass für die ganze Familie! Oder wollen Sie sich ein Vergnügen à la Dorie entgehen lassen: „Doch, ich vergess immer alles sofort, das liegt bei uns in der Familie. Ähm, das heißt, zumindest glaube ich das... hmmm... wo sind die eigentlich?“

Kommentare (0) :

Artikel kommentieren
Artikel-Archiv
  • 03.06.2019 [Kommentare: 0]

    ¿Dónde estabas entonces? - Fernsehserie zur jüngsten Geschichte Spaniens

    Was geschah im Jahr der ersten demokratischen Wahlen Spaniens? Was bewegte die Menschen 1983? Wer verschwand auf wundersame Weise im Jahr 1995? Und was davon prägt die spanische Gesellschaft bis heute? “Wo warst du damals?” - so heißt die Sendung, die jeden Donnerstag um 22.30 Uhr auf dem Kanal La Sexta ausgestrahlt wurde. Die.. Artikel weiterlesen

  • 05.03.2019 [Kommentare: 0]

    Das Año Lorca - Madrid feiert das 100-jährige Jubiläum

    Año Lorca. Mit dem “Año Lorca” feiert Madrid dieses Jahr die Ankunft des Poeten Federico García Lorca in der Hauptstadt mit insgesamt 20 kulturellen Veranstaltungen. Vor 100 Jahren kam der wohl bekannteste Poet Spaniens nach Madrid. Der Lyriker und Dramatiker gehörte der Generación del 27 an und trug bedeutend zur Modernisierung des .. Artikel weiterlesen

  • 01.04.2018 [Kommentare: 0]

    Der erste Indoor-Themenpark 'Lionsgate Entertainment City' in Madrid für 2020 geplant

    Andrenalin pur und Emotionen der Blockbuster Filme der letzten Jahre können ab 2020 in dem neuen Indoor-Themenpark “Lionsgate Entertainment City“ in Madrid erlebt werden. Dies ist der erste Indoorpark in Europa; eine Kooperation zwischen Parques Reunidos und dem US-amerikanischen Medienunternehmen Lionsgate. 2019 wird der gleiche Park.. Artikel weiterlesen

  • 06.01.2018 [Kommentare: 0]

    Theater aus dem Goldenen Zeitalter

    Der so genannte Corral de Comedias in Almagro (Castilla-La Mancha) ist das einzige Theater aus dem 17. Jahrhundert in Spanien, das vollständig erhalten ist. Direkt am Plaza Mayor gelegen wurde der historische Theaterhof allerdings erst um 1950 wiederentdeckt und restauriert. Heutzutage ist Almagro besonders durch das internationale.. Artikel weiterlesen

  • 04.12.2017 [Kommentare: 0]

    Chiquito de la Calzada - Genie des spanischen Humors gestorben

    Der spanische Humorist Gregorio Esteban Sánchez Fernández, besser bekannt als Chiquito de la Calzada, starb am 11. November 2017 im Alter von 85 Jahren in seiner Heimatstadt Málaga. 1932 in Málaga geboren begann er bereits im Alter von 8 Jahren seine Karriere und zwar zunächst als Flamenco-Tänzer an der Seite bekannter Sänger seiner Zeit.. Artikel weiterlesen

  • 27.10.2017 [Kommentare: 0]

    Ausstellung zu „Game of Thrones“ kommt nach Barcelona

    Diesen Samstag wird in Barcelona im Museu Marítim die Ausstellung zur Serie „Game of Thrones“ eröffnet, für die schon jetzt über 20.000 Eintrittskarten verkauft wurden. Nachdem in Katalonien bereits Dreharbeiten für die 6. Staffel der Erfolgsserie stattgefunden hatten, scheint die Ausstellungseröffnung in Barcelona nun nur den nächsten.. Artikel weiterlesen

  • 05.10.2017 [Kommentare: 0]

    Magie in Spanien

    Unglaubliche Kartentricks, Illusionen und jede Menge Wow-Effekte: Magier schaffen es im 21. Jahrhundert nach wie vor, uns in Staunen zu versetzen. Doch nicht nur die Tricks, allein die Magierszene an sich übt oft schon einen großen Zauber auf uns aus. Wie wird man eigentlich Magier? Und wo kann man andere Magier treffen bzw. sich von.. Artikel weiterlesen

  • 28.09.2017 [Kommentare: 0]

    Bunt, bunter, Holi Festival of Colours in Barcelona

    Am 7. Oktober wird es in Barcelona wieder bunt: Das Holi Festival of Colours kommt zu Gast in die katalanische Hauptstadt – wo hunderte Teilnehmer gemeinsam Farbpulver werfen und feiern werden. Organisiert wird das Holi von drei Deutschen, die das indische Fest für den europäischen Markt adaptiert haben. Inspiriert von indischem Frühling.. Artikel weiterlesen

  • 06.09.2017 [Kommentare: 0]

    Bühne frei für 7 der besten Musikfestivals in Spanien

    Wer in Spanien ein Musikfestival besuchen möchte, hat die Qual der Wahl: Von April bis September finden quer durch alle Regionen und Musikrichtungen zahlreiche sehens- und natürlich vor allem hörenswerte Festivals statt. Hier nur eine kleine Auswahl an Vorschlägen für alle Musikbegeisterten: 1. Viña Rock Mit dem Viña Rock in Albacete.. Artikel weiterlesen

  • 12.05.2017 [Kommentare: 0]

    Weltrekordsversuch im Flamenco-Tanz in Madrid

    Im Rahmen des Festivals „Flamenco Madrid 2017“, das dieses Jahr bereits zum dritten Mal in Madrid stattfindet, gibt es heuer ein ganz besonderes Event:Am Sonntag, den 14. Mai findet auf der Plaza de Colón ein Weltrekordsversuch statt.Madrid schreibt Geschichte mit dem Versuch, mit der weltweit größten Gruppe von Flamenco-Tänzern, .. Artikel weiterlesen