Outlets in Madrid – Shopping für Schnäppchenjäger

30.09.2022 - Spanien auf Deutsch 

In den Outlets in und um Madrid gibt es Top-Marken zu günstigen Preisen, meist kombiniert mit einem vielfältigen Gastronomieangebot. Ein Shoppingparadies für Schnäppchenjäger und Shopping-Queens, da viele Geschäfte mit bis zu 70% Rabatt auf den regulären Einkaufspreis locken. Die perfekte Möglichkeit für einen Tagesausflug mit der Familie.  Hier stellen wir einige Outlets vor (keine vollständige Liste):

 

Las Rozas Village

Las Rozas Village ist eines von 11 globalen Einkaufszentren der The Bicester Village Shopping Collection, die alle weltweit führende Marken und außergewöhnliche Rabatte bieten.

Nur 25 Minuten nordwestlich von Madrid entfernt, beherbergt das Village mehr als 100 Boutiquen der besten nationalen und internationalen Marken mit Preisnachlässen von bis zu 60 % auf den Originalpreis das ganze Jahr über und die Kollektionen der vorherigen Saison direkt und zu erschwinglichen Preisen verkaufen.

Und nicht nur die Shops sind besuchenswert, sondern das ganze Gelände des Einkaufsdorfes ist ein Erlebnis. Denn seine Architektur  gleicht einem kleinen pittoresken Dörfchen mit Flaniermeile, hübschen Bänken und Blumenarrangements.  In Las Rozas Village findet man nicht nur Mode, sondern auch Kunst und Gastronomie.

Das Village verfügt außerdem über ein breites gastronomisches Angebot. Mehrere Restaurants und Cafés mit Außenterrassen laden zu einer Pause während der Shoppingtour ein. Von einer Terrasse aus hat man einen wunderbaren Blick auf das Gebirge Madrids und kann von dort aus den Sonnenuntergang beobachten.  

Die ausgedehnten Öffnungszeiten (Montag bis Sonntag von 10 bis 22 Uhr, sonntags bis 21h) und die hervorragende Bewirtung machen den Besuch im Village zu einem einzigartigen Einkaufserlebnis unter freiem Himmel.

Gleich nebenan befindet sich das Freizeit- und Vergnügungszentrum  Heron City Las Rozas (https://heroncity.com/madrid/heron-city-las-rozas/) mit Kinos, Restaurants, Trampolinhalle, Fitnessstudio, u.v.m.

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Zug (Linien C8A, C8B oder C10) oder Bus (625, 628 und 629)

Öffnungszeiten: Mo-Sa: 10 – 22 Uhr, sonntags 10 - 21 Uhr

Adresse: Call Juan Ramón Jimenez, 3, 28232 Las Rozas de Madrid

Web: thebicestercollection.com/las-rozas-village

 

The Style Outlets, Madrid

Diese Unternehmenskette hat gleich 3 Outlets in Madrid, nämlich in San Sebastián de los Reyes, Getafe und Las Rozas.

San Sebastián de los Reyes The Style Outlets

23.800 m² für mehr als 100 Geschäfte führender Marken in den Bereichen Mode, Accessoires, Sport und Haushaltswaren, mit garantierten Rabatten von mindestens 30 % das ganze Jahr über.

SS de los Reyes The Style Outlets ist auch in den Parque Alegra integriert, ein großes Einkaufs- und Freizeitcenter mit Restaurants, Freizeitaktivitäten und vielen Geschäften.

 

Neben The Style Outlets befindet sich auch einer der größten Decathlon-Läden.

 

Öffnungszeiten: Mo - So: 10 – 22 Uhr

Adresse: C/ Salvador de Madariaga, s/n 28702 - San Sebastián de los Reyes Madrid

Web: ss-de-los-reyes.thestyleoutlets.es

 

Las Rozas The Style Outlets

Das Las Rozas The Style Outlets wurde bereits 1996 in Spanien eröffnet. Über  40 Modegeschäfte mit den besten Marken aus den Bereichen Kleidung, Accessoires und Wohnen sind hier zu finden.

Adresse: Avenida del Noroeste s/n- 28232 Las Rozas (Madrid)

Öffentliche Verkehrsmittel: Bus: 622 und 628  und Nahverkehrszüge: C8, C8a, C8b und C10

Öffnungszeiten: Mo - So: 10 – 22 Uhr

las-rozas.thestyleoutlets.es

 

Getafe The Style Outlets

Das umfangreichste Outlet-Center Spaniens mit fast 20.000 m² und mehr als 80 Geschäften der wichtigsten Marken aus den Bereichen Sport, Mode, Accessoires, Schönheit und Wohnen, wie Nike, Adidas, Stradivarius, Pull&Bear, Mango, O'Neill, Kappa, Hawkers, Crocs, Skechers, Alvaro Moreno, Primor, Levi's, Desigual, O'bag und andere. Das Zentrum wurde einer umfassenden Renovierung unterzogen, bei der ein einzigartiger kommerzieller Mix erreicht wurde.

Als Outlet-Center mit dem größten Angebot an Sport- und Streetstyle-Mode ist es  eine Referenz im Süden Madrids.

Zusammen mit Nassica (https://www.nassica.es/es) bildet es einen kompletten Einkaufs- und Freizeitpark mit Mode, Restaurants, Unterhaltung und Kino mit mehr als 30 Restaurants und mehr als 4.000 Parkplätzen.

Öffentliche Verkehrsmittel: Bus: 427 und 428, und blaue Linie aus Pinto (nur Fr, Sa, So)

Öffnungszeiten: Mo - So: 10 – 22 Uhr

Adresse: Getafe The Style Outlets: Avda. Río Guadalquivir, 15, 28906 - Getafe (Madrid)

Web: getafe.thestyleoutlets.es

 

Sambil Outlet

Sambil Outlet Madrid ist ein  Outlet-Einkaufs-, Dienstleistungs- und Unterhaltungszentrum der in Leganés, Madrid. Das 152.222 m2 große Einkaufszentrum besteht aus 5 Ebenen, zwei davon für Parkplätze mit einer Gesamtkapazität von 2.182 Stellplätzen und 3 Geschäftsebenen. Sambil Madrid verfügt über insgesamt 164 Einzelhandelsgeschäfte, darunter 12 Kinos, mehrere Restaurants, eine Essensmeile auf der oberen Ebene mit 20 verschiedenen Konzepten und Freiluftterrassen sowie einem Windkanal. Im 2. Stockwerk befinden sich außerdem 8 kioskähnliche Gewerbeflächen.

Mo-Sa:  9 – 22 Uhr / So + Feiertage:  9 – 21 Uhr /  Freizeit und Gastronomie: So-Fr:  12 - 01 Uhr. Samstags, an Feiertagen und am Vorabend von Feiertagen: 12-02 Uhr.

Adresse: Calle Mondragón s/n, 28917 Leganés 

Web: sambiloutlet.es

 

Outlet für Elektroartikel

OVElectro Madrid

OVElectro (Antes Outlet Village) ist ein beliebtes Outlet-Center für eine Vielzahl verschiedener Elektronikartikel, darunter auch Haushaltsgeräte und deren Zubehör. Mit einer Fläche von mehr als 1000 m2 nur für Elektrogeräte ist es das größte Geschäft seiner Art in der Stadt.

Polígono Industrial Európolis, C/ Bruselas 14, sótano. 28232 Las Rozas, Madrid

Web: ovelectro.es/

 

Un Lugar Diferente Outlet

Dies ist die größte Outlet-Verkaufsstelle für große und kleine Elektrogeräte in Madrid.

Polígono Európolis,
C. Londres, Nave 11, A, 28232
Las Rozas de Madrid

Web; unlugardiferente.com

 

Viel Spaß beim Shoppen!

Kommentare (0) :

Artikel kommentieren
Artikel-Archiv
  • 12.09.2022 [Kommentare: 0]

    Kuriositäten, die man auf Teneriffa gesehen haben muss

    Im Atlantik gelegen und weniger als 300 km von der marokkanischen Küste entfernt, ist Teneriffa eine der beliebtesten und meistbesuchten Inseln des Kanaren-Archipels. Sie ist bekannt für den Pico de Teide, die Nationalparks, den bunten Karneval, die Bananenplantagen im Norden und den unglaublichen Sternenhimmel in der Nacht. Zudem findet .. Artikel weiterlesen

  • 22.08.2022 [Kommentare: 0]

    SUP – Stand-up-Paddling in Madrid

    SUP - Stand-Up Paddling - ist die neue Trendsportart auf dem Wasser, die gerade in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat. Auf Seen, Flüssen und am Meer sieht man immer mehr Menschen, die mit dem Stehpaddel übers Wasser gleiten. Das SUP ist ein, meist aufblasbares, Surfbrett auf dem man mittig steht und es mit einem langen .. Artikel weiterlesen

  • 08.08.2022 [Kommentare: 0]

    Spanischkurse im Sommer in Spanien: Spanisch lernen in Jaca in den Pyrenäen

    Spanisch lernen mal anders. Nicht wie üblich am spanischen Meer oder in den typischen Städten wie Sevilla, Madrid oder Granada, sondern am Fuße der Pyrenäen in Aragonien. Das sind die Sommerkurse für Spanisch als Fremdsprache der Universität Saragossa in Jaca. Denn in den heißen Monaten verlegt die Universität Saragossa ihre Tätigkeit in .. Artikel weiterlesen

  • 01.08.2022 [Kommentare: 0]

    Rauchen verboten an Barcelonas Stränden

    Seit Juli dieses Jahres ist es verboten, an den Stränden Barcelonas zu rauchen, weder im Sand noch im Meer. Im vorigen Jahr wurde ein Pilotprojekt zu diesem Thema an vier Stränden der Stadt durchgeführt, welches mit sehr guten Ergebnissen endete. So hat die Stadtverwaltung entschieden, das Rauchverbot auf alle Strände, einschließlich de.. Artikel weiterlesen

  • 18.07.2022 [Kommentare: 0]

    Erfrischende spanische Gerichte für heiße Sommertage

    Die spanische Küche ist auf einen heißen Sommer gut vorbereitet. Je heißer es wird, desto weniger Lust hat man auf Kochen oder anstrengende körperliche Aktivitäten. Die Gerichte werden fettärmer und weniger üppig, oft sind es schnelle No-Cook-Rezepte, für die man sich entscheidet. Insbesondere eignen sich kalte Suppen und Sommersalate, .. Artikel weiterlesen

  • 06.07.2022 [Kommentare: 0]

    Lanzarote: Die Top 4 Tages-Ausflüge auf der Vulkaninsel

    Lanzarote liegt ca. 140 km von der afrikanischen Küste entfernt und ist somit die nordöstlichste der sieben Kanarischen Inseln. Der vulkanische Ursprung ist hier besonders deutlich sichtbar, da die Vulkane noch bis ins 18. und 19. Jahrhundert aktiv waren. Der letzte große Vulkanausbruch ereignete sich im Jahr 1730 und dauerte ganze sechs .. Artikel weiterlesen

  • 01.07.2022 [Kommentare: 0]

    40 Jahre deutsche duale Berufsausbildung in Spanien

    Der deutsche Botschafter in Spanien, Wolfgang Dold, und Gerardo Gutiérrez Ardoy, Generaldirektor der öffentlichen Arbeitsverwaltung (SEPE), feiern das 40-jährige Bestehen der deutschen Auslandsberufsschule FEDA Madrid, die mehrsprachige und hochqualifizierte junge Menschen in Spanien ausbildet und diese direkt in die Arbeitswelt.. Artikel weiterlesen

  • 24.06.2022 [Kommentare: 0]

    Lavendelfelder von Brihuega: Ein Besuch in der spanischen Provence

    Lavendelfelder bis zum Horizont, in leuchtendem Lila, soweit das Auge reicht. Dieses Naturschauspiel aus Farben und Gerüchen gibt es nicht nur im Süden Frankreichs zu bestaunen, sondern auch im Zentrum der iberischen Halbinsel. Und zwar nur eine gute Autostunde von Madrid entfernt, in dem pittoresken Örtchen Brihuega, in der Provinz .. Artikel weiterlesen

  • 17.06.2022 [Kommentare: 0]

    Kuriositäten, die man in Valencia gesehen haben muss

    Valencia, Stadt des Lichts mit mediterranem Flair, ist die drittgrößte Stadt Spaniens und bietet Tourismus für alle Geschmäcker. Sie bietet einen bunten Mix aus Kultur, Architektur, traumhaften Stränden, großartiger Gastronomie und tollen Sehenswürdigkeiten und Museen. Und Valencia hat auch so einiges an Kuriositäten zu bieten, die man.. Artikel weiterlesen

  • 08.06.2022 [Kommentare: 0]

    fedaEDU, die German Business School in Barcelona

    fedaEDU, die „German Business School“ in Barcelona, zur Förderung der Jugendbeschäftigung in Spanien, sowie dem Wachstum von Unternehmen. Auf Initiative der in Spanien ansässigen deutschsprachige Unternehmen wurde im Jahr 1980 die FEDA (Formacion Empresarial dual Alemana) zur Ausbildung qualifizierter Fachkäfte mit hohen Sprachkenntnis.. Artikel weiterlesen