SUP – Stand-up-Paddling in Madrid

22.08.2022 - Spanien auf Deutsch 

SUP - Stand-Up Paddling - ist die neue Trendsportart auf dem Wasser, die gerade in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat. Auf Seen, Flüssen und am Meer sieht man immer mehr Menschen, die mit dem Stehpaddel übers Wasser gleiten. Das SUP ist ein,  meist aufblasbares, Surfbrett auf dem man mittig steht und  es mit einem langen Paddel fortbewegt.

Obwohl Madrid inmitten der iberischen Halbinsel liegt und das Meer mindestens 300 km weit entfernt ist, gibt es einige Gewässer außerhalb Madrids, auf denen dieser Wassersport sehr gut praktiziert werden kann. Einzige Voraussetzung ist, dass man sicher schwimmen kann, ansonsten ist das Surfpaddle etwas für jedermann. Denn mit dem SUP kann man einfach nur entspannt paddeln, ein dynamisches Workout betreiben, Touren fahren und dabei die Natur genießen oder auch für Yoga-Sessions nutzen.

Hier ist eine Liste von Gewässern und SUP-Verleih-Zentren in der Nähe von Madrid, wo Materialen für ein SUP-Erlebnis ausgeliehen und ggf. geführte Touren gebucht werden können. (*die Auflistung ist lediglich eine Auswahl und keinesfalls komplett).

 

Stausee Los Ángeles de San Rafael

Der Stausee Los Ángeles de San Rafael liegt 45 Autominuten nördlich von Cercedilla in der Sierra Guadarama in der Provinz Segovia.

SUP Anbieter Aguamagic (1 Std. SUP mieten ab 18 € pro Person)

 

Embalse  Valmayor

Der Staussee Valmayor liegt direkt neben dem Ort Colmenarejo, im Nordwesten von Madrid, ca. 30 Autominuten von Madrid entfernt.

Anbieter SUP Club Madrid (1 Tag SUP mieten 30 € pro Person, nur mit Segelschein)

 

Stausee San Juan

Ein weiterer guter Ort zum Paddelsurfen in Madrid ist der Stausee San Juan. Er liegt ca. 1 Stunde südlich von Madrid entfernt und ist eine gute Möglichkeit, einen Sommertag auf dem Wasser  zu genießen. Was beim Pantáno de San Juan besonders ist, ist, dass er über einen 14 km langen künstlichen Sandstrand verfügt, was das Ein- und Aussteigen mit dem Surfboard erleichtert.

SUP Anbieter Yucalcari

SUP Anbieter Ocio Pantano San Juan

SUP Anbieter Kayakaventur

SUP Anbieter Asdonaventura

 

Sierra Norte Madrid

Die Sierra Norte ist bekannt für ihre idyllischen Dörfer, Wälder und Berge und ihr großes touristisches Potenzial.

SUP Anbieter Meridianoraid (1 Std. SUP mieten ab 15 € pro Person)

 

Stausee El Atazar

Der Stausee El Atazar im Norden der Stadt ist der größte in der Region Madrid.

SUP Anbieter Sierra Norte Madrid (1 Std. SUP mieten ab 16 € pro Person)

Anbieter SUP Club Madrid (1 Tag SUP mieten 30 € pro Person, nur mit Segelschein)

 

Río Lozoya

Der Fluss Lozoya im Norden Madrids ist ein 91 km langer Nebenfluss des Río Jarama.

SUP Anbieter Aventura Sierra Norte (1 Std. SUP mieten ab 14 € pro Person)

 

Fluss Guadiela

Der Fluss Gaudiela fließt über 115 km durch das Zentrum Spaniens und bildet im Osten unweit von Madrid mehrere Stauseen wie den Buendía-, Entrepenas- und den Bolarque-Stausee.

Anbieter Mauka SUP Aventura  (halber Tag ab 25€ pro Person (Buendía, Entrepeñas, río Guadiela))

 

Stausee Buendía (Provinz Cuenca)

SUP Anbieter Multiaventura Buendía (25€ pro 2 Stunden)

 

Stausee Entrepeñas

Dieser Stausee ist nur 50 Autominuten von Madrid entfernt.

SUP Anbieter Multiaventura Sacedón

 

Viele dieser Aktivitätszentren bieten auch geführte Touren auf dem Wasser an, Events für Unternehmen, Kindergeburtstage oder  riesige SUPs für 8-10 Personen für den gemeinsamen Spaß.

Kommentare (0) :

Artikel kommentieren
Artikel-Archiv
  • 23.08.2021 [Kommentare: 0]

    Die Vías Verdes, Spaniens grüne Wege

    Die Vías Verdes, also grünen Wege, sind stillgelegte Eisenbahntrassen, die zu idealen Rad- und Wanderwegen in ganz Spanien umgewandelt worden sind. Gesäumt von Natur und Sehenswürdigkeiten werden sie von Naturliebhabern und Outdoor-Sportlern gerne genutzt. 120 verschiedene Bahntrassenwege gibt es in Spanien, die insgesamt mehr als 3 000 .. Artikel weiterlesen

  • 11.02.2019 [Kommentare: 0]

    Auf die Plätze, fertig – los! Wettläufe in Barcelona 2019, die Sie nicht verpassen sollten!

    Wer zu dieser Zeit des Jahres seinen guten Neujahrsvorsätze noch treu ist, hat irgendetwas richtig gemacht! Barcelona macht es allen leicht, die sich vorgenommen haben dieses Jahr mehr Sport zu treiben und wartet mit einem breiten Angebot an verschiedenen Läufen auf. Von Spendenläufen bis hin zu Halbmarathons und Marathons ist alles dabei.. Artikel weiterlesen

  • 04.02.2019 [Kommentare: 0]

    Ab in den Schnee! - Skigebiete in der Umgebung von Barcelona – Teil 2

    Die beiden größten und auch am meisten besuchten Skistationen sind Masella und La Molina. Beide befinden sich in der Cerdanya, einem weiten Hochtal in den östlichen Pyrenäen. Sie bieten eine große Variabilität an Pisten und Sportarten. Von Barcelona aus sind sie über den Túnel de Cadí oder auch über die Callada de Toses in weniger als 2.. Artikel weiterlesen

  • 14.01.2019 [Kommentare: 0]

    TEIL 1: Ab in den Schnee! - Skigebiete in der Umgebung von Barcelona

    Um der Großstadt Barcelona für einen kurzen Winterurlaub zu entkommen, braucht man nur weniger als zwei Stunden. Eine gute Nachricht für alle Ski- und Snowboard – Begeisterten!Welche Skigebiete gibt es also in der Umgebung von Barcelona? Was bieten sie und was zeichnet jedes einzelne von ihnen aus?Vall de Núria.Das Vall de Núria ist mit .. Artikel weiterlesen

  • 14.11.2017 [Kommentare: 0]

    Fit und aktiv in Barcelonas Parks

    Möchten Sie auch während der dunklen Jahreszeit fit bleiben? Das ganze Jahr über werden in Barcelonas Parks sportliche Aktivitäten unter freiem Himmel angeboten, wie Tai Chi, Qigong oder Gedächtnistraining. „Actívate“ – so heißt das Programm für Fitness und Gesundheit in den Gärten und Parks von Barcelona, das sich an all diejenigen.. Artikel weiterlesen

  • 10.08.2017 [Kommentare: 0]

    25 Jahre später: Was blieb von den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona?

    König Felipe – damals noch Prinz – als Fahnenträger für Spanien und Teilnehmer des Segelteams, sportliche Erfolge und der Beginn des Massentourismus in Barcelona: Die Olympischen Spiele 1992 waren in vielerlei Hinsicht ein historisches Event, das Spanien – und vor allem Barcelona – bis heute prägt. 25 Jahre nach der Eröffnung der Spiele.. Artikel weiterlesen

  • 16.05.2016 [Kommentare: 0]

    Champions-League-Finale 2016: Atlético gegen Real

    Im Endspiel um den Champions-League-Titel 2016 kommt es zum Madrider Stadtderby: Real trifft auf Atlético. Der Termin des Champions-League-Finales steht bereits seit längerem fest. Es wird am am 28. Mai 2016 in Mailand ausgespielt. Endspielort ist das legendäre Giuseppe-Meazza-Stadion. Bereits 1965, 1970 und 2001 wurden die Finalpartien.. Artikel weiterlesen

  • 13.04.2016 [Kommentare: 0]

    Spannung im spanischen Fussball: Barça-Trainer Luis Enrique unter Druck

    Er gilt als Zauberer von Barcelona - Luis Enrique, Trainer des FC Barça. Seit 2014/15 gibt er hier den Ton an und heimste in dieser Zeit schon zahlreiche Titel ein. Keine leichte Aufgabe, muss Enrique doch zahlreiche Superstars wie Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar unter einen Hut bringen. Doch scheinbar hat er den Dreh raus: "Was ich.. Artikel weiterlesen

  • 08.02.2016 [Kommentare: 0]

    Xabi Alonso: Natürlich vermisse ich Real Madrid

    Xabi Alonso fühlt sich bei Bayern München wohl, das wurde spätestens durch seine Vertragsverlängerung bis 2017 deutlich! Dennoch denkt der Profifussballer auch gern an seine Zeit bei Real Madrid zurück. Der 34jährige verbrachte fünf Jahre seiner Laufbahn bei den “Königlichen”, wechselte sich aber vor anderthalb Jahren nach München, um ein.. Artikel weiterlesen

  • 22.01.2016 [Kommentare: 0]

    Lionel Messi: Prozess um Steuerhinterziehung!

    Jetzt wird's ernst für den argentinischen Superstar Lionel Messi: Wegen angeblicher Steuerhinterziehung in mehrfacher Millionenhöhe wird ihm der Prozess gemacht. Dieser beginnt am 31. Mai. Das gab das zuständige Gericht in Barcelona vor wenigen Tagen bekannt. Das Verfahren soll bis zum 3. Juni dauern. Der Weltfussballer und sein Vater.. Artikel weiterlesen