Filmvorführung: Es gilt das gesprochene Wort

02.02.23 | 19:00 Uhr

Bookmark and Share

Eine emotionsgeladenen Liebes- und Identitätsgeschichte an der Schnittstelle zwischen zwei Kulturen.

Die großen Flugzeuge, die sie als Pilotin steuert, hat Marion ebenso im Griff wie ihre Privatleben; zumindest scheint es so, bis bei ihr Krebs diagnostiziert wird. Ohne ihren Lebensgefährten Raphael davon zu unterrichten, reist die ansonsten so rationale Frau an die türkische Küste, wo sie den deutlich jüngeren Gigolo Baran kennenlernt. Als der sie darum bittet, mit ihm eine Scheinehe einzugehen, die ihm ermöglichen soll, die deutsche Staatsangehörigkeit zu erlangen, willigt sie kurzerhand ein. „Es gilt das gesprochene Wort“, heißt es bei der eher unemotional vollzogenen Trauung, nicht einmal eine Unterschrift oder Trauzeugen sind nötig; ... weiter

Sprache: Originalfassung mit Untertiteln auf Spanisch

Eintritt frei

 

Mehr Informationen zum Film hier.

Wo: Goethe-Institut Madrid | c/ Zurbarán, 21 | 28010 Madrid | Stadtplan
Hier können Sie den Spanien auf Deutsch Newsletter abonnieren!