NEWS: Umstrittene Bildungsreform ist durch

19.08.2013 - Costanachrichten 

Auch diese Regierung muss ihre Bildungsreform haben – und so stimmte das Parlament am Dienstag dem umstrittenen Gesetz von Bildungsminister José Ignacio Wert mit den Stimmen der Volkspartei (PP) zu. Mit ihrer Zustimmung zum „Omce“ befand sich die PP allerdings allein auf weiter Flur. Der gesellschaftliche und politische Widerstand gegen das Gesetz war enorm. Nicht von ungefähr gilt Wert Umfragen zufolge als unbeliebtester Minister im Kabinett Rajoy. Noch während der Sitzung forderten die Oppositionsparteien die regierende Volkspartei unisono auf, das Gesetz komplett zurückzunehmen. „Ein rein ideologisches Gesetz“, kritisierte die PSOE.

Das „Omce“ sieht neben erheblichen Kürzungen im Bildungsbereich unter anderem die Wiedereinführung des Religionsunterrichts als Pflichtfach an den Schulen vor sowie die Abschaffung von Bürgerkunde. Ferner die staatliche Förderung von privaten Schulen in Katalonien, die auf Castellano unterrichten. Gleiches genießen nun auch wieder Schulen, die nach Geschlecht trennen.

Kommentare (0) :

Artikel kommentieren
Artikel-Archiv
  • 07.10.2019 [Kommentare: 0]

    Alternative Schulen in Spanien

    Die alternative Bildung kommt in Mode. Eltern sind auf der Suche nach neuen Methoden, die ihren Kindern mehr Respekt entgegenbringen, einen ganzheitlichen Ansatz bieten und die Familien mit einbeziehen. Vielleicht, weil die heutige Gesellschaft nach aktiven und teamfähigen Persönlichkeiten mit vielseitigen Fähigkeiten verlangt. Denn .. Artikel weiterlesen

  • 04.06.2018 [Kommentare: 0]

    Das spanische Schulsystem

    Kindergarten und Vorschule. Bevor die Kinder in Spanien in das eigentliche Schulsystem eintreten, besuchen sie im Regelfall die Guardaria, die einer Kindertagesstätte entspricht (für Kinder von 0-3 Jahren). Außerdem gibt es Kindergärten bzw. Vorschuleinrichtungen. Die Educación infantil für Kinder von 3-6 Jahren ist staatlich finanziert... Artikel weiterlesen

  • 07.02.2018 [Kommentare: 0]

    El Colegio Hispano – Alemán in Madrid

    Die spanische Schule wurde 1961 mit dem Ziel gegründet, Deutsch bereits ab den ersten Schuljahren zu unterrichten, um so den Wünschen vieler Familien im Umkreis der Einrichtung gerecht zu werden. Seit 1980 wird Englisch ebenfalls bereits in den ersten Jahren der Schullaufbahn unterrichtet. Die Schule befindet sich in Chamartín (El Vigo),.. Artikel weiterlesen

  • 26.06.2017 [Kommentare: 0]

    Spanische Schule erreicht Spitzenwerte in den PISA-Studien – Wie lautet ihr Erfolgsrezept?

    In Valladolid, der Hauptstadt der spanischen Region Castilla y León, liegt ein Gymnasium (instituto), das in den PISA-Studien der OECD regelmäßig bessere Werte als der weltweite Spitzenreiter Singapur erreicht. Das Erfolgsrezept des Instituto Núñez de Arce liegt dabei nicht etwa in einem vermeintlich innovativen Schulmodell, etwa mit.. Artikel weiterlesen

  • 11.05.2016 [Kommentare: 0]

    Hart, aber fair: die Inspektion Deutscher Schulen in Spanien

    Nach langem Warten haben sowohl die Deutsche Schule Barcelona als auch die Deutsche Schule Madrid das Gütesiegel “Exzellente Deutsche Auslandschule” erhalten. Ende April erhielt die DS Barcelona erneut ihre mit teilweise Bestnoten versehene Urkunde aus den Händen des Generalkonsuls Rainer Eberle, die auch vom Bundespräsidenten der.. Artikel weiterlesen

  • 09.11.2015 [Kommentare: 0]

    Hausaufgaben ohne Ende? Spaniens Schüler und Eltern klagen

    Spanische Kinder kehren jeden Tag mit einer Schultasche voller Hausaufgaben nach Hause. Darüber beschweren sich derzeit Eltern in Spanien, die von der “Organización para la Cooperación y el Desarrollo Económicos” (OCDE) unterstützt werden. Diese hat eine Studie darüber veröffentlicht, wie viele Stunden Hausaufgaben in einem Land gemacht.. Artikel weiterlesen

  • 07.09.2015 [Kommentare: 0]

    NEWS: Neueröffnung der Deutsche Schule Madrid in Montecarmelo

    Die Schüler der Deutschen Schule Madrid haben allen Grund zur Freude, wenn sie sich heute nach den Sommerferien zum Schuljahresbeginn zusammenfinden. Denn mit Beginn des neuen Schuljahres werden sie dem Unterricht auf dem neu errichteten Campus in Montecarmelo lauschen, welcher mit moderner Architektur, einer spektakulären Aula und.. Artikel weiterlesen

  • 12.01.2015 [Kommentare: 0]

    WISSENSWERT: Deutsches Internat als Karrieresprungbrett

    Wachsendes Interesse an deutschen Privatschulangeboten Angesichts der nicht nachlassenden wirtschaftlichen Turbulenzen der heimischen Wirtschaft und der weiterhin hohen Jugendarbeitslosigkeit beschäftigen sich immer mehr Eltern in Spanien mit dem Gedanken, ihren Kindern durch den Besuch eines Internats im europäischen.. Artikel weiterlesen

  • 22.11.2013 [Kommentare: 0]

    INTERVIEW mit der neuen Grundschulleiterin der Deutschen Grundschule in Barcelona – Frau Annegret Otte

    Bitte beschreiben Sie kurz Ihren Werdegang Geboren wurde ich 1967 in Hildesheim. Während der Schulzeit ging ich für ein Jahr als Austauschschülerin nach Kanada. Nach dem Abitur 1987 verwirklichte ich meinen Traum und studierte in Braunschweig Grundschullehramt. Mein Referendariat absovierte ich in Göttingen, wo ich auc.. Artikel weiterlesen

  • 01.06.2013 [Kommentare: 0]

    NEWS: Der Fluch der Bildung

    Bildungsreformen sind wie ein Fluch für Spaniens Schulen. Es kommt schon die siebte über ein Land, das gravierende Defizite im Bildungswesen plagen: eine Schulabbrecherquote von 25 Prozent, schlechte Pisa-Ergebnisse, schwacher Fremdsprachenunterricht, regionaler Kompetenzwirrwarr selbst in Fächern wie Geografie und Geschich.. Artikel weiterlesen