Barcelona Reiseführer: Die besten Wohnviertel

11.02.2021 - Appartment Barcelona 

Barcelona ist eine Stadt mit vielen verschiedenen, vielfältigen Vierteln. Wenn Sie in Barcelona wohnen möchten, erfahren Sie hier mehr über die tollen Viertel, in denen man leben kann.

Barcelona ist eine wunderbar vielfältige Stadt, die ihre reiche Geschichte mit modernem Design verbindet. Die katalanische Hauptstadt ist dank ihrer Kultur, den Stränden und dem warmen mediterranen Klima eine der beliebtesten Entscheidungen für Reisende, Jahr für Jahr. Es ist eine weitläufige Stadt, in der jedes Viertel seine eigene Persönlichkeit und seinen eigenen Stil hat.

 

Barcelona ist eine unglaublich internationale, kosmopolitische Stadt, in der die Expat-Gemeinde fast die Hälfte der Bevölkerung Barcelonas ausmacht! Viele Deutsche entscheiden sich, in Barcelona zu leben, und es gibt hier auch eine große deutsche Expat-Gemeinde. Mit Stand vom Januar 2021 leben insgesamt 7.739 Deutsche in Barcelona.

 

Allerdings kann es schwierig sein, zu erfassen, welches Viertel das beste ist, wenn Sie beginnen, Ihre eigene Reise nach Barcelona zu planen. Um Ihnen dabei zu helfen, haben wir einen Leitfaden über Barcelona wichtigste Barrios oder Viertel zusammengestellt, um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, welches das beste Viertel für Sie ist, um in Barcelona zu bleiben.

 

 

Beliebteste Stadtteile

 

Das Gotische Viertel

Wenn Sie schon einmal in Barcelona waren, ist es sehr wahrscheinlich, dass Sie einen Spaziergang durch die malerischen, gewundenen Straßen des Gotischen Viertels gemacht haben. Hier finden Sie atemberaubende Architektur, Bars und eine lebhafte Mischung von Menschen, die das Viertel genießen. Es erstreckt sich von La Rambla bis zur Via Laietana, und von der Strandpromenade bis zur Ronda de Sant Pere.

 

Im Gotischen Viertel gibt es viele kleine Boutiquen, die Vintage-Kleidung und Schmuck verkaufen, sowie das Portal de L'Àngel, eine der beliebtesten Einkaufsstraßen in Barcelona. Viele Menschen wählen das Gotische Viertel, um dort zu wohnen, da es in der Nähe der Hauptattraktionen Barcelonas liegt und man trotzdem das authentische Gefühl der Stadt erleben kann.

 

Eixample

Eixample ist wohl die beliebteste Wahl für junge Leute, die in die Stadt kommen, und ist Barcelonas größter und bekanntester Stadtteil. Eixample bedeutet wörtlich übersetzt "Ausdehnung" und wurde gebaut, um die wachsende Bevölkerung der Stadt zu beherbergen und beherbergt einige der besten Wahrzeichen der Stadt, wie z.B. die Sagrada Familia.

Eixample ist ein großer Bezirk, der in eine linke und eine rechte Zone aufgeteilt ist und sich durch sein ikonisches Gittermuster auszeichnet. Das Herz von Eixample ist der Passeig de Gràcia, der die beiden Seiten durchschneidet und eine der berühmtesten High-End-Einkaufsstraßen Spaniens ist.

Studenten und junge Berufstätige wählen Eixample gleichermaßen zum Wohnen, dank der gut angebundenen, zentralen Lage, und auch, weil die Wohnungen typischerweise auch die größten der Stadt sind. Dies ist auch der beliebteste Bezirk für Deutsche, die in Barcelona leben, mit etwa 24% der Gemeinschaft, die hier wohnt.

 

 

El Born

Im Stadtteil Ciutat Vella, zwischen dem Gotischen Viertel und dem Ciutadella-Park gelegen, befindet sich das schöne Viertel El Born. Die Gegend beherbergt einige der ältesten Gebäude der Stadt, ist aber auch als einer der angesagtesten und modischsten Orte Barcelonas bekannt. Hier finden Sie unzählige Bars, Cafés und Restaurants sowie schrullige, unabhängige Geschäfte.

 

Dieses Viertel ist perfekt, wenn Sie zwischen dem Wunsch nach der historischen Seite Barcelonas und dem Wunsch nach einer modernen Wohnung hin- und hergerissen sind. Viele der Apartments hier sind in fantastischen historischen Gebäuden untergebracht, aber mit neu renovierten Innenräumen, um Ihnen das Beste aus beiden Welten zu bieten.

 

 

Gràcia

Im Norden der Stadt gelegen, war Gràcia jahrhundertelang eine eigene Gemeinde, bis es durch die Gründung des Stadtteils Eixample mit der Stadt Barcelona verbunden wurde. Bis heute hat sich Gràcia seine eigene, authentische Atmosphäre bewahrt, die viele Menschen zum Verweilen anzieht, da es sich im Vergleich zu den bekannteren touristischen Vierteln relativ unberührt anfühlt.

 

In diesem schönen Viertel finden Sie unzählige Plätze, auf denen Sie mit Freunden sitzen und etwas essen und trinken können, sowie viele einzigartige, unabhängige Bekleidungsgeschäfte. Es liegt etwas weiter außerhalb des Zentrums, ist aber dennoch gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln an alles angebunden, was man sich in Barcelona wünschen könnte.

 

 

Barceloneta

 

Das Strandviertel der Stadt, wenn Sie jemand sind, der ein Bad im warmen, mediterranen Wasser und späte Strandspaziergänge bei Sonnenuntergang liebt, wissen Sie bereits, dass dies der richtige Ort für Sie ist! Beliebt bei Touristen und Einheimischen gleichermaßen, finden Sie hier immer ein lebhaftes Treiben bei einem Drink in einer der vielen Strandbars, Menschen, die Sport treiben und Freunde am Strand treffen.

 

Wenn Sie hier wohnen, haben Sie immer leichten Zugang zum Strand, und viele Wohnungen bieten Balkone mit Meerblick. Ebenso sind die Mietpreise in Barceloneta etwas niedriger, da die Wohnungen in der Regel kleiner sind, aber perfekt für Paare oder Alleinreisende zu bleiben.

 

Wie wäre es, während der Pandemie zu kommen?

Da wir die Jahresmarke der Pandemie erreicht haben, sieht die Situation Welten entfernt von der Abriegelung im März 2020 aus. Mit der landesweiten Einführung der Impfungen, die Ende Dezember 2020 in Spanien begonnen hat, werden die Schwächsten der Gesellschaft geimpft und das normale Leben beginnt wieder. Die Einschränkungen in Barcelona erlauben es Gruppen, sich zu treffen, Bars und Restaurants sind zu bestimmten Tageszeiten geöffnet, um ein paar Tapas und Drinks mit Freunden zu genießen, und das Leben hier hat immer noch so viel Spaß zu bieten.

 

Obwohl die Erfahrung, nach Barcelona zu kommen, um dort zu leben, zweifellos anders ist als in jedem anderen Jahr, gibt es auch einige positive Aspekte, während der Pandemie zu kommen. Die Mietpreise sind in diesem Jahr aufgrund der reduzierten Nachfrage niedriger als je zuvor, so dass Sie in der Lage sind, in fantastischen Wohnungen in Barcelona zu wohnen mit großen Ermäßigungen im Vergleich zu anderen Jahren.

Comentarios (0) :

Comentar artículo
Archivo de artículos
  • 20.05.2020 [Comentarios: 0]

    Corona-Lockerungen in Spanien

    Die spanische Regierung hat einen Lockerungsplan entwickelt, der in 4 Phasen untergeteilt ist mit folgende Startdaten: Phase 0 ab Montag, 4. Mai, Phase 1 ab 11. Mai, Phase 2 ab 25 Mai und Phase 3 ab 8. Juni. Dennoch schreiten nicht alle Regionen gleich schnell voran, da für einen Phasenwechsel bestimmte Punkte erzielt werden müssen. Jede.. más

  • 05.03.2018 [Comentarios: 0]

    Die Wiederbesiedelung der verlassenen Dörfer in Spanien

    Zahlreiche Kommunen und Nachbarschaftsverbände bieten Wohnraum gratis oder zu günstigen Monatsmieten an, um Städter auf das Land zu locken. Der progressive Wachstum der Städte seit den 50er Jahren und die Vernachlässigung der Agrarpolitik haben dazu beigetragen, dass immer mehr Menschen ihre Dörfer verlassen haben und in die Städte.. más

  • 26.10.2016 [Comentarios: 0]

    Garantiert biologisch aufbaubar!

    Dass Deutsche in Spanien gerne sesshaft werden, ist nicht zu leugnen. Etwa eine halbe Million lebt angeblich auf der sonnigen Halbinsel, viele haben hier ein bleibendes Zuhause gefunden und Familien gegründet. Aber wer bleibt, will auch ein Nest bauen: laut Eurostat lebt mehr als die Hälfte der Deutschen in Einfamilienhäusern, wiederum.. más

  • 19.10.2016 [Comentarios: 0]

    Nebenverdienst durch Airbnb: Verschärfte Bedingungen für die Wohnungsvermietung in Spanien

    Der spanische Tourismussektor boomtDas Jahr 2016 zeichnet sich als Rekordjahr für den spanischen Tourismussektor ab. Seit der gestiegenen Terrorgefahr in anderen beliebten mediterranen Reisezielen wie der Türkei, Ägypten oder Tunesien, reisen viele Urlauber bevorzugt nach Spanien. Der Verbund aus den wichtigsten Unternehmen des Sektor.. más

  • 08.01.2015 [Comentarios: 0]

    Eine Ära geht zu Ende: der Ablauf des städtischen Mietgesetzes gefährdet Tausende Arbeitsplätze

    Der 1. Januar - ein Tag, an dem viele Menschen mit guten Vorsätzen in ein neues Jahr starten und Dinge in ihrem Leben verändern wollen. Doch manchmal ändern sich die Dinge auch ganz von selbst, ohne eigenes Zutun, ob man will oder nicht. So ist es vielen Kaufleuten in Spanien ergangen: Mit Beginn des Monats sind ihre Verträge ausgelaufen,.. más

  • 19.08.2013 [Comentarios: 0]

    NEWS: Wolkenkratzer gebaut, Fahrstuhl vergessen

    47 Stockwerke, 188 Meter Höhe - der gewaltige Doppelturm im spanischen Benidorm sollte als höchstes Wohngebäude der Europäischen Union glänzen. Sonderlich viel Prestige wird der Mega-Bau allerdings nicht einbringen. Die oberen 27 Stockwerke können nun zu Fuß erklommen werden - die Architekten haben den .. más

  • 08.05.2013 [Comentarios: 0]

    HINTERGRUND: Spanien: Wohnung gepfändet – Schulden bei der Gemeinschaft

    Die spanischen Banken, die in den letzten Jahren Tausende von Wohnungen gepfändet haben, weil die Eigentümer ihre Hypotheken nicht mehr bezahlen konnten, schulden ihrerseits Millionenbeträge an die Verwalter der Eigentümergemeinschaften. Die Rede ist von mindestens 250 Millionen Euro, die einige Verwalter jetzt versuch.. más

  • 03.05.2013 [Comentarios: 0]

    HINTERGRUND: Das INE deckt auf: 3,44 Millionen Wohnungen stehen in Spanien leer

    Immobilienkrise in Spanien? Die neuesten Statistiken decken unglaubliche Zahlen auf: Ende November 2011 gab es insgesamt 25,2 Millionen Haushalte, was einen Anstieg von 20,3 Prozent in den letzten zehn Jahren bedeutet. 13,7 Prozent, das heisst 3,4 Millionen, davon standen leer. Dies hat das “Instituto Nacional de Estadística&.. más

  • 18.04.2013 [Comentarios: 0]

    NEWS: Neue Verordnung: Jeder Hausbesitzer braucht einen Nachweis über den Energieverbrauch seiner Immobilie

    Jeder, der ein Haus besitzt und dieses verkaufen möchte, muss ab dem 1. Juni ein Zertifikat vorlegen, aus dem dessen Energieverbrauch hervorgeht. Bereits seit 2007 war es ein Muss, beim Bau eines Hauses einen derartigen Nachweis zu haben. Auf diese Weise war der Bauträger verpflichtet, eine genaue Studie durchzuführen und d.. más

  • 29.01.2013 [Comentarios: 0]

    NUTZWERT: Versunkenes Büro

    Die Madrider Architekten Selgas Cano realisieren zurzeit zwei großen Kulturbauten in Cartagena und in Plasencia. Ihr neues Büro, eine halb in die Erde gegrabene Leichtbaukonstruktion, versteht sich von den Farben als auch von den simplen Ausstattungselementen her als Testlabor für die großen Bauten: bescheiden und au.. más