Buchpräsentation

21.01.20 | 19:30 Uhr

Bookmark and Share

Der Roman erzählt von 4 Generationen einer jüdischen Familie, Protagonistin ist die junge Alissa, die sich Ali nennt. Als ihr Zwillingsbruder Anton, mit dem sie eine symbiotische Beziehung verbindet, verschwindet, folgt Ali der einzigen Spur, die er gelegt hat: einer Postkarte aus Istanbul. In der Stadt am Bosporus beginnt Ali eine fiebrige Suche, nicht nur nach dem verschollenen Bruder, sondern auch nach ihrer Familiengeschichte, getrieben von einem Bedürfnis nach Zugehörigkeit jenseits von Heimat, Muttersprache oder sexueller oder geschlechtlicher Identität. „Außer Atem“ ist lebendig, intensiv und im besten Sinne politisch.

Am 21. Januar ist Sasha Marianna Salzmann in Barcelona, um die auf Spanisch bei Seix Barral und auf Katalanisch bei Més Llibres veröffentlichten Übersetzungen von „Außer sich“ zu präsentieren. Die Veranstaltung findet im Goethe-Institut Barcelona statt und wird von dem Lyriker, Übersetzer und Essayisten Arnau Pons präsentiert.

Sprache: Deutsch – Spanisch/Katalanisch mit Simultanübersetzung
Preis: Eintritt frei

 

Mehr Informationen zur Veranstaltung hier.

Wo: Goethe-Institut Barcelona | c/Roger de Flor, 224 | 08025 Barcelona | Stadtplan
Hier können Sie den Spanien auf Deutsch Newsletter abonnieren!