SUP – Stand-up-Paddling in Madrid

22.08.2022 - Spanien auf Deutsch 

SUP - Stand-Up Paddling - ist die neue Trendsportart auf dem Wasser, die gerade in den letzten Jahren an Popularität gewonnen hat. Auf Seen, Flüssen und am Meer sieht man immer mehr Menschen, die mit dem Stehpaddel übers Wasser gleiten. Das SUP ist ein,  meist aufblasbares, Surfbrett auf dem man mittig steht und  es mit einem langen Paddel fortbewegt.

Obwohl Madrid inmitten der iberischen Halbinsel liegt und das Meer mindestens 300 km weit entfernt ist, gibt es einige Gewässer außerhalb Madrids, auf denen dieser Wassersport sehr gut praktiziert werden kann. Einzige Voraussetzung ist, dass man sicher schwimmen kann, ansonsten ist das Surfpaddle etwas für jedermann. Denn mit dem SUP kann man einfach nur entspannt paddeln, ein dynamisches Workout betreiben, Touren fahren und dabei die Natur genießen oder auch für Yoga-Sessions nutzen.

Hier ist eine Liste von Gewässern und SUP-Verleih-Zentren in der Nähe von Madrid, wo Materialen für ein SUP-Erlebnis ausgeliehen und ggf. geführte Touren gebucht werden können. (*die Auflistung ist lediglich eine Auswahl und keinesfalls komplett).

 

Stausee Los Ángeles de San Rafael

Der Stausee Los Ángeles de San Rafael liegt 45 Autominuten nördlich von Cercedilla in der Sierra Guadarama in der Provinz Segovia.

SUP Anbieter Aguamagic (1 Std. SUP mieten ab 18 € pro Person)

 

Embalse  Valmayor

Der Staussee Valmayor liegt direkt neben dem Ort Colmenarejo, im Nordwesten von Madrid, ca. 30 Autominuten von Madrid entfernt.

Anbieter SUP Club Madrid (1 Tag SUP mieten 30 € pro Person, nur mit Segelschein)

 

Stausee San Juan

Ein weiterer guter Ort zum Paddelsurfen in Madrid ist der Stausee San Juan. Er liegt ca. 1 Stunde südlich von Madrid entfernt und ist eine gute Möglichkeit, einen Sommertag auf dem Wasser  zu genießen. Was beim Pantáno de San Juan besonders ist, ist, dass er über einen 14 km langen künstlichen Sandstrand verfügt, was das Ein- und Aussteigen mit dem Surfboard erleichtert.

SUP Anbieter Yucalcari

SUP Anbieter Ocio Pantano San Juan

SUP Anbieter Kayakaventur

SUP Anbieter Asdonaventura

 

Sierra Norte Madrid

Die Sierra Norte ist bekannt für ihre idyllischen Dörfer, Wälder und Berge und ihr großes touristisches Potenzial.

SUP Anbieter Meridianoraid (1 Std. SUP mieten ab 15 € pro Person)

 

Stausee El Atazar

Der Stausee El Atazar im Norden der Stadt ist der größte in der Region Madrid.

SUP Anbieter Sierra Norte Madrid (1 Std. SUP mieten ab 16 € pro Person)

Anbieter SUP Club Madrid (1 Tag SUP mieten 30 € pro Person, nur mit Segelschein)

 

Río Lozoya

Der Fluss Lozoya im Norden Madrids ist ein 91 km langer Nebenfluss des Río Jarama.

SUP Anbieter Aventura Sierra Norte (1 Std. SUP mieten ab 14 € pro Person)

 

Fluss Guadiela

Der Fluss Gaudiela fließt über 115 km durch das Zentrum Spaniens und bildet im Osten unweit von Madrid mehrere Stauseen wie den Buendía-, Entrepenas- und den Bolarque-Stausee.

Anbieter Mauka SUP Aventura  (halber Tag ab 25€ pro Person (Buendía, Entrepeñas, río Guadiela))

 

Stausee Buendía (Provinz Cuenca)

SUP Anbieter Multiaventura Buendía (25€ pro 2 Stunden)

 

Stausee Entrepeñas

Dieser Stausee ist nur 50 Autominuten von Madrid entfernt.

SUP Anbieter Multiaventura Sacedón

 

Viele dieser Aktivitätszentren bieten auch geführte Touren auf dem Wasser an, Events für Unternehmen, Kindergeburtstage oder  riesige SUPs für 8-10 Personen für den gemeinsamen Spaß.

Kommentare (0) :

Artikel kommentieren
Artikel-Archiv
  • 23.08.2021 [Kommentare: 0]

    Die Vías Verdes, Spaniens grüne Wege

    Die Vías Verdes, also grünen Wege, sind stillgelegte Eisenbahntrassen, die zu idealen Rad- und Wanderwegen in ganz Spanien umgewandelt worden sind. Gesäumt von Natur und Sehenswürdigkeiten werden sie von Naturliebhabern und Outdoor-Sportlern gerne genutzt. 120 verschiedene Bahntrassenwege gibt es in Spanien, die insgesamt mehr als 3 000 .. Artikel weiterlesen

  • 11.02.2019 [Kommentare: 0]

    Auf die Plätze, fertig – los! 10 Wettläufe in Madrid, die Sie 2019 nicht verpassen sollten!

    Wer sich zu dieser Zeit des Jahres seinen guten Neujahrsvorsätze noch treu ist, hat irgendetwas richtig gemacht! Madrid macht es allen leicht, die sich vorgenommen haben dieses Jahr mehr Sport zu treiben und wartet mit einem breiten Angebot an verschiedenen Wettläufen auf. Von Spendenläufen bis hin zu Halbmarathons und Marathons ist alles.. Artikel weiterlesen

  • 04.02.2019 [Kommentare: 0]

    Auf die Rollen, fertig – los! – Teil 2

    Du bist begeisterter Skateboard-Fahrer? Du möchtest gerne deine Tricks auf dem Board verbessern? Oder suchst einfach einen Ort, wo du dich mit deinen Freunden entspannt zum Skaten verabreden kannst? - Die Metropolregion Madrid bietet verschiedene Möglichkeiten sich auch im Winter auf dem Skateboard zu vergnügen. 50 Project. Das 50.. Artikel weiterlesen

  • 14.01.2019 [Kommentare: 0]

    Auf die Rollen, fertig – los! - Teil 1

    Rollerbladen gehört in die Achtziger? – Nicht mehr! Der dynamische Sport kommt wieder in Mode. Ob auf Inlineskates oder Rollschuhen – in Madrid gibt es viele Möglichkeiten sich auf acht kleinen Rädern zu vergnügen! Und das nicht nur in Parks und Avenidas – es gibt auch Optionen, sich in den kalten Wintermonaten oder bei schlechtem Wetter .. Artikel weiterlesen

  • 26.11.2018 [Kommentare: 0]

    Der Schnee kann kommen: Die städtischen Ski- und Snowboard-Kurse 2019

    Die Stadt Madrid hat für die kommende Skisaison 2019 sein 31. Programm für alle Wintersportfreunde veröffentlicht, in dem sowohl Ski- als auch Snowboard-Kurse zu einem sehr fairen Preis angeboten werden. Das Angebot richtet sich vor allem an Erwachsene, Familien, und an Bürger, die diese Möglichkeit bisher noch nicht genutzt haben sowie.. Artikel weiterlesen

  • 23.02.2018 [Kommentare: 0]

    Skifahren in der Provinz Madrid

    Skistation Puerto Navacerrada in Madrid Das Skigebiet Puerto Navacerrada liegt im Norden der Provinz Madrid in der Sierra de Guadarama und ist mit ca. 60 km von Madrid aus die nahegelegenste Skisation für die Madrileños. Die Gesamtlänge der Pisten beträgt 9,1 km, doch diese werden aktuell erneuert, so dass momentan nur 4,8km.. Artikel weiterlesen

  • 29.11.2017 [Kommentare: 0]

    Eröffnung des Bikeparks Barajas

    Am vergangenen Sonntag wurde in Barajas die größte Rennstrecke für Fahrräder in der Comunidad de Madrid eröffnet. Auf 2500 Quadratmetern Gesamtfläche und 2 Meter breiten Fahrspuren gibt es auch einen speziellen Bereich für Kinder.Es sei eine besonders sichere Rennstrecke, die sich für alle Altersgruppen eigne, aber auch das Erlernen.. Artikel weiterlesen

  • 27.11.2017 [Kommentare: 0]

    Neue städtische Ski- und Snowboard-Kurse für 2018

    Die Stadt Madrid hat auch im kommenden Jahr ein sehr attraktives Programm für alle Wintersportfreunde vorbereitet, da erneut sowohl Ski- als auch Snowboard-Kurse zu einem sehr fairen Preis angeboten werden. Das Angebot richtet sich vor allem Familien und an Bürger, die diese Möglichkeit bisher noch nicht genutzt haben. Für 2018 gibt es.. Artikel weiterlesen

  • 10.08.2017 [Kommentare: 0]

    25 Jahre später: Was blieb von den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona?

    König Felipe – damals noch Prinz – als Fahnenträger für Spanien und Teilnehmer des Segelteams, sportliche Erfolge und der Beginn des Massentourismus in Barcelona: Die Olympischen Spiele 1992 waren in vielerlei Hinsicht ein historisches Event, das Spanien – und vor allem Barcelona – bis heute prägt. 25 Jahre nach der Eröffnung der Spiele.. Artikel weiterlesen

  • 23.11.2016 [Kommentare: 0]

    Neue städtische Ski- und Snowboard-Kurse für 2017

    Die Stadt Madrid hat ein sehr attraktives Angebot für alle Wintersportfreunde und bietet auch dieses Jahr wieder sowohl Ski- als auch Snowboard-Kurse zu einem sehr fairen Preis an. Das Angebot richtet sich vor allem Familien und an Bürger, die diese Möglichkeit bisher noch nicht genutzt haben. So wird Wintersport für alle Interessierten.. Artikel weiterlesen