NEWS: “¿Te gusta aprender?” - Eine Initiative von BMW öffnet jungen Spaniern eine Tür für ihre berufliche Zukunft

21.10.2013 - Meike von Lojewski / Madrid für Deutsche 

Unter dem Motto “¿Te gusta aprender?” (“Gefällt es Dir zu lernen?”) hat die BMW Group Mitte Oktober 27 junge Spanier vorgestellt, die unter 5.000 Bewerbern das Rennen um ein internationales Stipendium innerhalb des Konzerns gemacht haben. “¿Te gusta aprender?” ist die erste Initiative von BMW dieser Art, durch die die Karriere junger Menschen gefördert und die anschliessenden Chancen auf dem spanischen Arbeitsmarkt verbessert werden sollen.

Bei dem Programm handelt es sich um eine gute Gelegenheit für die ausgewählten Kandidaten, in einem weltweit agierenden Unternehmen auf internationaler Ebene zu arbeiten. Es ist ein bezahltes Praktikum im BMW Hauptquartier in München, bei dem die Praktikanten zwölf Monate lang die verschiedensten Abteilungen, wie zum Beispiel Entwicklung, Vertrieb oder Marketing, durchlaufen. In den ersten zwei Wochen erhalten sie zudem einen Deutsch-Intensivkurs, der anschliessend im wöchentlichen Rhythmus bis zum Ende des Praktikums fortgesetzt wird. Aber das ist noch nicht alles: Zu dem Stipendium gehören auch Tickets für Hin- und Rückflug von und nach Spanien, Unterstützung bei der Unterkunft, Krankenversicherung sowie Reisezuschüsse während des Deutschlandaufenthaltes.

Das “¿Te gusta aprender?”-Programm wird in Zusammenarbeit mit der Universität Alcalá und der Fundación Universidad Empresa (FUE) (Universität - Business Foundation) durchgeführt. Hintergrund dafür ist die gleichzeitige Teilnahme am und Abschluss des Masters “Professional Development” an der Universität in Alcalá, der den Praktikanten das Unternehmen und seine unterschiedlichen Bereiche in allen Einzelheiten näher bringt.

Die Auswahl der 27 Kandidaten war nicht leicht. Sie wurden in einem mehrmonatigen Selektionsprozess unter 5.000 Bewerbern ausgewählt, die allesamt zwischen 18 und 30 Jahren alt sein und natürlich gewisse Vorkenntnisse mitbringen mussten: ein Studium eines für das Programm relevanten Bereiches (zum Beispiel Kommunikation, Unternehmensstrategie, Personalwesen, Marketing, Ingenieurwesen), fliessende Englischkenntnisse und idealerweise Kenntnisse der deutschen Sprache.

Je nach Erfolg des Pilotprojektes denkt BMW darüber nach, es auch im nächsten Jahr und eventuell auch für Italiener oder Griechen anzubieten.

Kommentare (0) :

Artikel kommentieren
Artikel-Archiv