HINTERGRUND: Calderón erklärt seinen Rücktritt

27.01.2009 - Madrid für Deutsche 

Vier Tage nach dem die spanische Sportzeitung Marca Berichte über Manipulationen und Wahlbetrug bei der Versammlung am 7. Dezember 2008 berichtet hatte, erklärte Ramon Calderón (siehe Foto) seinen Rücktritt als Präsident des spanischen Rekordmeisters Real Madrid. Damit zog der Ex-Präsident die Konsequenzen aus dem Skandal um den Wahlbetrug am 7-D.

Bereits seine Wahl am 2. Juli 2006 war überschattet gewesen. Sie war erst zustande gekommen, als die Briefwahlunterlagen für ungültig erklärt worden waren. Seitdem kommt der Verein nicht zur Ruhe und mit dem Abgang des Trainers Bernd Schuster hat sich die Situation zugespitzt. Vor seiner Wahl hatte Ramon Calderón den Wechsel von Superstars wie Kaká oder Cesc Fabregas versprochen, gekommen waren aber eher durchschnittliche Spieler. Kurz nach seinem Amtsantritt war allerdings Fabio Capello als Trainer verpflichtet worden, mit ihm wurde Real Madrid immerhin spanischer Meister.

Ein Erfolg in der Champions League blieb jedoch aus und so wurde Capello im Sommer 2007 durch Schuster ersetzt. Mit dem Deutschen kamen Christoph Metzelder, Képler Laveran Lima, genannt Pepe, Dudek, die Argentinier Javier Saviola und Gabriel Heinze sowie die Holländer Wesley Sneijder, Royston Drenthe und Arjen Robben. Wieder folgte eine Saison, in der am Ende "nur" die spanische Meisterschaft gewonnen wurde. Bernd Schuster überstand den Sommer. Im Sommer das Theater um Cristiano Ronaldo, den man unbedingt von Manchester United nach Spanien lotsen wollte, der Transfer misslang, nur Rafael van der Vaart wechselte vom Hamburger SV zu Real Madrid. Und wegen des Wechseltheaters verlor man Robinho an Manchester City.

Da sportliche Verstärkung ausgeblieben war, folgte ein durchwachsener Start in die neue Saison. Real Madrid rutschte kurzfristig auf Platz fünf in der Tabelle ab. Anfang Dezember musste Bernd Schuster dann gehen, Juande Ramos wurde verpflichtet und mit ihm kam zumindest der sportliche Erfolg zurück. Aber das Chaos um die Macht in dem Verein bleibt bestehen. Melanchonisch denken die Fans an die Hochzeit unter Trainer Vicente del Bosque zurück, als Real Madrid noch ein Team war, auf dem Fußballfeld und auch in den Vereinshallen.

Kommentare (0) :

Artikel kommentieren
Artikel-Archiv
  • 11.02.2019 [Kommentare: 0]

    Auf die Plätze, fertig – los! 10 Wettläufe in Madrid, die Sie 2019 nicht verpassen sollten!

    Wer sich zu dieser Zeit des Jahres seinen guten Neujahrsvorsätze noch treu ist, hat irgendetwas richtig gemacht! Madrid macht es allen leicht, die sich vorgenommen haben dieses Jahr mehr Sport zu treiben und wartet mit einem breiten Angebot an verschiedenen Wettläufen auf. Von Spendenläufen bis hin zu Halbmarathons und Marathons ist alles.. Artikel weiterlesen

  • 04.02.2019 [Kommentare: 0]

    Auf die Rollen, fertig – los! – Teil 2

    Du bist begeisterter Skateboard-Fahrer? Du möchtest gerne deine Tricks auf dem Board verbessern? Oder suchst einfach einen Ort, wo du dich mit deinen Freunden entspannt zum Skaten verabreden kannst? - Die Metropolregion Madrid bietet verschiedene Möglichkeiten sich auch im Winter auf dem Skateboard zu vergnügen. 50 Project. Das 50.. Artikel weiterlesen

  • 14.01.2019 [Kommentare: 0]

    Auf die Rollen, fertig – los! - Teil 1

    Rollerbladen gehört in die Achtziger? – Nicht mehr! Der dynamische Sport kommt wieder in Mode. Ob auf Inlineskates oder Rollschuhen – in Madrid gibt es viele Möglichkeiten sich auf acht kleinen Rädern zu vergnügen! Und das nicht nur in Parks und Avenidas – es gibt auch Optionen, sich in den kalten Wintermonaten oder bei schlechtem Wetter .. Artikel weiterlesen

  • 26.11.2018 [Kommentare: 0]

    Der Schnee kann kommen: Die städtischen Ski- und Snowboard-Kurse 2019

    Die Stadt Madrid hat für die kommende Skisaison 2019 sein 31. Programm für alle Wintersportfreunde veröffentlicht, in dem sowohl Ski- als auch Snowboard-Kurse zu einem sehr fairen Preis angeboten werden. Das Angebot richtet sich vor allem an Erwachsene, Familien, und an Bürger, die diese Möglichkeit bisher noch nicht genutzt haben sowie.. Artikel weiterlesen

  • 23.02.2018 [Kommentare: 0]

    Skifahren in der Provinz Madrid

    Skistation Puerto Navacerrada in Madrid Das Skigebiet Puerto Navacerrada liegt im Norden der Provinz Madrid in der Sierra de Guadarama und ist mit ca. 60 km von Madrid aus die nahegelegenste Skisation für die Madrileños. Die Gesamtlänge der Pisten beträgt 9,1 km, doch diese werden aktuell erneuert, so dass momentan nur 4,8km.. Artikel weiterlesen

  • 29.11.2017 [Kommentare: 0]

    Eröffnung des Bikeparks Barajas

    Am vergangenen Sonntag wurde in Barajas die größte Rennstrecke für Fahrräder in der Comunidad de Madrid eröffnet. Auf 2500 Quadratmetern Gesamtfläche und 2 Meter breiten Fahrspuren gibt es auch einen speziellen Bereich für Kinder.Es sei eine besonders sichere Rennstrecke, die sich für alle Altersgruppen eigne, aber auch das Erlernen.. Artikel weiterlesen

  • 27.11.2017 [Kommentare: 0]

    Neue städtische Ski- und Snowboard-Kurse für 2018

    Die Stadt Madrid hat auch im kommenden Jahr ein sehr attraktives Programm für alle Wintersportfreunde vorbereitet, da erneut sowohl Ski- als auch Snowboard-Kurse zu einem sehr fairen Preis angeboten werden. Das Angebot richtet sich vor allem Familien und an Bürger, die diese Möglichkeit bisher noch nicht genutzt haben. Für 2018 gibt es.. Artikel weiterlesen

  • 10.08.2017 [Kommentare: 0]

    25 Jahre später: Was blieb von den Olympischen Spielen 1992 in Barcelona?

    König Felipe – damals noch Prinz – als Fahnenträger für Spanien und Teilnehmer des Segelteams, sportliche Erfolge und der Beginn des Massentourismus in Barcelona: Die Olympischen Spiele 1992 waren in vielerlei Hinsicht ein historisches Event, das Spanien – und vor allem Barcelona – bis heute prägt. 25 Jahre nach der Eröffnung der Spiele.. Artikel weiterlesen

  • 23.11.2016 [Kommentare: 0]

    Neue städtische Ski- und Snowboard-Kurse für 2017

    Die Stadt Madrid hat ein sehr attraktives Angebot für alle Wintersportfreunde und bietet auch dieses Jahr wieder sowohl Ski- als auch Snowboard-Kurse zu einem sehr fairen Preis an. Das Angebot richtet sich vor allem Familien und an Bürger, die diese Möglichkeit bisher noch nicht genutzt haben. So wird Wintersport für alle Interessierten.. Artikel weiterlesen

  • 16.05.2016 [Kommentare: 0]

    Champions-League-Finale 2016: Atlético gegen Real

    Im Endspiel um den Champions-League-Titel 2016 kommt es zum Madrider Stadtderby: Real trifft auf Atlético. Der Termin des Champions-League-Finales steht bereits seit längerem fest. Es wird am am 28. Mai 2016 in Mailand ausgespielt. Endspielort ist das legendäre Giuseppe-Meazza-Stadion. Bereits 1965, 1970 und 2001 wurden die Finalpartien.. Artikel weiterlesen