Tanzen: Dido und Aeneas

31.03.19 - 04.04.19

Bookmark and Share

Die deutsche Tänzerin und Regisseurin Sasha Waltz präsentiert die Tragödie von Henry Purcell, einem Meisterwerk des englischen Barock, in dem es um die Gefühle beim Übergang vom Kindes- ins Jugendalter dreht.

 

Die Choreographie des Stücks stammt von der deutschen Künstlerin, die musikalische Leitung hat Christopher Moulds als Dirigent der Akademie für Alte Musik Berlin, die Hauptdarsteller sind Marie-Claude Chappuis und Nikolay Borchev.

 

In Anlehnung an eine Liebesgeschichte aus dem Epos Aeneis des römischen Dichters Virgil erzählt der englische Dramaturg vom Schiffbruch des Trojaners Aeneas und seiner Männer  vor der Küste Karthagos.

 

Bei ihrem Empfang im Palast verlieben sich Aeneas und die legendäre Königin Dido ineinander. Die Götter allerdings verschwören sich gegen ihre Liebe und lassen den Soldaten glauben, ihm obliege die Verantwortung, in seine Heimat zurückzukehren und Troja neu zu gründen.

 

Gestalter:

Musikalische Leitung- Christopher Moulds

Choreographie - Sasha Waltz           

Musikalische Neufassung - Attilio Cremonesi           

Bühnenbild - Thomas Schenk/ Sasha Waltz      

Kostüme - Christine Birkle          

Beleuchtung - Thilo Reuther      

 

Darsteller:

Dido - Marie-Claude Chappuis  

Belinda - Aphrodite Patoulidou

Aeneas - Nikolay Borchev           

Zauberin - Yannis François   

Zweite Frau - Luciana Mancini

 

Programm:

Tragische Oper in drei Akten und Prolog Musik - Henry Purcell Libretto - Nahum Tate nach seinem Werk Brutus of Alba, or the Enchanted Lovers (1678) und dem 4. Buch der Aeneis (1. Jahrhundert v. Chr. ) von Publius Vergilius Erste bekannte Aufführung Dezember 1689 im Josias Priest Mädcheninternat in Chelsea Uraufführung als Konzertversion am 18. November 2013 am Teatro Real

 

Produziert von Sasha Waltz & Guests und der Akademie für Alte Musik Berlin in Koproduktion mit der Staatsoper Berlin, dem Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg und der Opéra national de Montpellier

 

Akademie für Alte Musik Berlin Vocalconsort Berlin

 

Mehr INFO

 

Wo: Teatro Real | Plaza de Isabel II, s/n | 28013 Madrid | Stadtplan
Zum Newsletter anmelden