Konzert: Matthias Goerne

29.04.19 | 22:00 Uhr

Bookmark and Share

Im Rahmen der Programmreihe Voces del Real singt der herausragende deutsche Bariton Matthias Goerne in Begleitung der angesehenen Camerata Salzburg Werke von Schubert und Tschaikowski.

 

Goerne ist einer der renommiertesten Solisten auf dem Gebiet des Lieds, d. h. des Kunstlieds, dessen Repertoire von Barock bis zur Moderne reicht. Sein Debüt gab er 1997 bei den Salzburger Festspielen in der Rolle des Papageno in Mozarts Zauberflöte.

 

Seitdem ging es mit seiner Karriere, in deren Verlauf er mit so bedeutenden Orchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Concertgebouworkest Amsterdam oder dem London Philharmonic Orchestra zusammenarbeitete, stets nach oben. Seit 2001 ist er auch Ehrenmitglied der englischen Royal Academy of Music.

 

Im Teatro Real wirkte er bei Inszenierungen wie Mendelssohns Elias oder der Oper L’Upupa von Hans Werner Henze sowie in der Programmreihe Las noches del Real mit.

 

Gestalter:

Bariton - Matthias Goerne Orchester - Camerata Salzburg

 

Programm:

Teil I

Franz Schubert -  Liederauswahl

Teil II

Pjotr Iljitsch Tschaikowski - Serenade für Streicher, Opus 48

 

Mehr INFO

 

Wo: Teatro Real | Plaza de Isabel II, s/n | 28013 Madrid | Stadtplan
Zum Newsletter anmelden