TIPP: Schnee, Schnee, Schnee - die Skisaison hat begonnen!

19.01.2015 - Meike von Lojewski / Madrid für Deutsche 

Wer bislang dem weit verbreiteten Irrtum erlegen war, dass man in Spanien und Andorra nur im Sommer einen Urlaub der absoluten Spitzenklasse erleben kann, der wird jetzt sein “weißes Wunder” erleben.

In Deutschland nahezu unbemerkt, von Franzosen, Holländern und Engländern schon lange als echte Alternative geschätzt, haben sich um Barcelona und Andorra einige qualitativ hochwertige Skigebiete der Superlative entwickelt, die es zu entdecken gilt!

 

Ein kleines, aber feines Skigebiet ist das Vall de Núria, das mit seinen elf Pisten und der familiären, gemütlichen Atmosphäre besonders für ungeübte Skifahrer oder Kinder, die Skifahren lernen möchten, geeignet ist.

Denn zusätzlich zu grossen Pisten bietet es viele kleinere Pisten, die Anfängern viel Sicherheit geben. Mit weniger als zwei Stunden Auto- oder Bahnfahrt von Barcelona entfernt, ist das Vall de Núria leicht zu erreichen und bietet mit sämtlichen Dienstleistungen wie Hotels, Restaurants, Skischulen, Bankautomaten und vielem mehr absoluten Komfort mitten in den Bergen.

 

La Molina, etwa zwei Stunden von Barcelona entfernt, liegt auf 1.700 Metern Höhe in den Pyrenäen in der Provinz Girona und blickt auf eine lange Tradition zurück: Schon 1911 wurden hier die ersten alpinen Wettbewerbe ausgetragen und die erste Liftanlage Spaniens wurde ebenfalls hier erbaut. Mit Stolz sagt man daher, dass La Molina der Wegbereiter des alpinen Skisports in Spanien war. 16 Lifte befördern pro Stunde bis zu 36.260 Besucher auf bis zu 2.445 Meter.

Die Pisten haben eine Gesamtlänge von 53 Kilometern. Zusammen mit Masella gehört La Molina zum Skigebiet “Alp 2500”. Es hat insgesamt 121 Pistenkilometer zu bieten und besitzt 31 Lifte. Die Skisaison beginnt im Dezember und vor allem an den Nordhängen hält sich der Schnee oftmals bis weit in das Frühjahr hinein.

 

Eines der beliebtesten Wintersportgebiete Spaniens liegt in den katalanischen Pyrenäen, in der Provinz Lleida vier Stunden nordwestlich von Barcelona. Mit drei verschiedenen Zonen - Baqueira, Beret und Bonaigua - und 120 Pistenkilometern ist es ein Paradies für Skifahrer aller Leistungsniveaus.

38 blaue und 29 rote Pisten machen den Hauptteil der Pisten aus. Zudem gibt es sechs grüne Pisten für Anfänger und sieben schwarze Pisten für Experten. Ausserdem besitzt Baqueira-Beret sieben Kilometer Langlaufstrecke. Das gute Angebot hat aber auch seinen Preis: Pro Stunde können bis zu 56.400 Besucher auf den Berg befördert und dementsprechend voll kann es daher auf den Hängen werden.

 

Andorra ist Heimat vieler Skigebiete und eine kleine katalanische Region nur wenige Stunden nördlich von Barcelona. Grandvalira ist der größte Ferienort und übrigens auch das grösste Skigebiet Europas ausserhalb der Alpen.

Er ist mit sechs anderen Skigebieten der Region verbunden. Hier erwartet Sie ein perfekter Skizirkus mit modernen Liftanlagen und vielen Extras. So gibt es neben vier Freestyle Snowparks, Halfpipes für Snowboarder und Snow-biking zahlreiche andere Aktivitäten. 210 Pistenkilometer und eine Liftkapazität von mehr als 100.000 Personen pro Stunde zeigen die Dimension dieses Skigebietes eindrucksvoll auf.

Kommentare (0) :

Artikel kommentieren
Artikel-Archiv
  • 16.04.2019 [Kommentare: 0]

    Streik in Spanien: Flugchaos zu Ostern

    Streiks in Spanien drohen Flughäfen lahm zu legen. Zu Ostern soll an allen von der Betreibergesellschaft Aena gemanagten spanischen Flughäfen gestreikt werden. Bis zu 5 Millionen Passagiere wären betroffen. Im April drohen 60.000 Mitarbeiter der Gepäckabfertigung, das Sicherheitspersonal am Flughafen Madrid und die Piloten der Airline.. Artikel weiterlesen

  • 15.02.2019 [Kommentare: 0]

    Die 10 schönsten Orte, um die Mandelblüte in Spanien zu erleben

    Nach den Vereinigten Staaten ist Spanien der zweitgrößte Mandelproduzent weltweit. Gerade jetzt, am Anfang des Jahres, blühen die Täler und Wiesen Spaniens in strahlenden Weiß auf. Das Land bietet eine Vielzahl schöner Orte, an denen man das Spektakel der Mandelblüte bewundern kann. Wir möchten ihnen ein paar davon vorstellen. 1. Parqu.. Artikel weiterlesen

  • 11.02.2019 [Kommentare: 0]

    Auf die Plätze, fertig – los! Wettläufe in Barcelona 2019, die Sie nicht verpassen sollten!

    Wer zu dieser Zeit des Jahres seinen guten Neujahrsvorsätze noch treu ist, hat irgendetwas richtig gemacht! Barcelona macht es allen leicht, die sich vorgenommen haben dieses Jahr mehr Sport zu treiben und wartet mit einem breiten Angebot an verschiedenen Läufen auf. Von Spendenläufen bis hin zu Halbmarathons und Marathons ist alles dabei.. Artikel weiterlesen

  • 04.02.2019 [Kommentare: 0]

    Ab in den Schnee! - Skigebiete in der Umgebung von Barcelona – Teil 2

    Die beiden größten und auch am meisten besuchten Skistationen sind Masella und La Molina. Beide befinden sich in der Cerdanya, einem weiten Hochtal in den östlichen Pyrenäen. Sie bieten eine große Variabilität an Pisten und Sportarten. Von Barcelona aus sind sie über den Túnel de Cadí oder auch über die Callada de Toses in weniger als 2.. Artikel weiterlesen

  • 14.01.2019 [Kommentare: 0]

    TEIL 1: Ab in den Schnee! - Skigebiete in der Umgebung von Barcelona

    Um der Großstadt Barcelona für einen kurzen Winterurlaub zu entkommen, braucht man nur weniger als zwei Stunden. Eine gute Nachricht für alle Ski- und Snowboard – Begeisterten!Welche Skigebiete gibt es also in der Umgebung von Barcelona? Was bieten sie und was zeichnet jedes einzelne von ihnen aus?Vall de Núria.Das Vall de Núria ist mit .. Artikel weiterlesen

  • 16.07.2018 [Kommentare: 0]

    Teurere Mietwagen, weniger Ferienunterkünfte: Kann man eigentlich noch nach Mallorca reisen?

    Mallorca galt lange Zeit als 17. Bundesland Deutschlands. Auch im letzten Jahr strömten über zehn Millionen ausländische Touristen – davon waren die Hälfte Deutsche – auf die Balearische Insel, die kaum größer ist als das Saarland. Für die Urlauberflut wurden 2017 geschätzte 100.000 Mietwagen zusätzlich auf die Insel verschifft. Auch wen.. Artikel weiterlesen

  • 06.07.2018 [Kommentare: 0]

    Die Inszenierung Barcelonas als mittelalterliche Stadt

    Alles für den Touristen/ oder: Gotic Fake. Fast jeder kennt und liebt es: das Gotische Viertel von Barcelona. Es ist eines der ältesten Viertel Barcelonas und erstreckt sich rund um die Kathedrale, zwischen den Straßen Carrer del Bisbe, Tapieria, der Via Laietana und der Avinguda de la Catredral. Es gehört zu einem der vier Stadtviertel,.. Artikel weiterlesen

  • 29.06.2018 [Kommentare: 0]

    Nützliche Infos für Strandgänger in Barcelona

    Sommerzeit ist Strandzeit in Barcelona. Diese Stadt liegt direkt am Meer und hat das Glück über eine Vielzahl an gepflegten Stränden direkt in der City zu verfügen. Um auch richtig vorbereitet an den Strand zu gehen, gibt es hilfreiche Webseiten und Apps, die Infos über Wind, Wellen, UV-Strahlung und vieles mehr geben. Die offizielle .. Artikel weiterlesen

  • 28.04.2018 [Kommentare: 0]

    „App durch Barcelona“ - Stadtrallye für Schüler/Innen

    Wussten Sie schon, dass das katalanisch-deutsche Wörterbuch eines der ersten in katalanischer Sprache gedruckten Bücher war? Kennen Sie die Bedeutung der riesigen Buchstaben auf der Plaça Pau Vila im Stadtteil Barceloneta? Und wissen Sie, wie die Brezel und die Stadt Baden-Baden ihre Namen erhielten? Falls nicht, dann machen Sie sich mit.. Artikel weiterlesen

  • 02.02.2018 [Kommentare: 0]

    Ibiza ist teuerstes Reiseziel im Mittelmeer

    Die Hotelbesitzer der Balearen setzen seit Jahren darauf, dass nicht die Quantität der Touristen maßgebend sein soll, sondern die Qualität. Unter dieser Prämisse haben die Unternehmer in den letzten Jahren mehr als 1,5 Millarden Euro in den Umbau, die Renovierung und die Standardverbesserungen der Unterkünfte investiert, um in einem glob.. Artikel weiterlesen